Beerengrütze

  800g gemischte frische Beeren
  0.25l ungesüsster Obstsaft
  0.5ts Agar-Agar
  50g Zuckerrohrgranulat
  1 Zitronenschale
  150g Sahne
  0.125l Milch



Zubereitung:
Zubereitungszeit: Etwa 30 Minuten
Kühlzeit: Etwa 6 Stunden

1. Die Beeren verlesen, wenn nötig, vorsichtig waschen und trockentupfen.
Die Stiele abzupfen. Die Beeren auf Dessertschälchen oder tiefen
Tellern verteilen.

2. Drei Esslöffel Obstsaft mit dem Agar-Agar verrühren. Den restlichen Saft
mit dem Zuckerrohrgranulat und der Zitronenschale aufkochen. Das
angerührte Agar-Agar daruntermischen, aufkochen und dann etwa 1 Minute
bei schwacher Hitze kochen. Die heisse Mischung über die Beeren giessen.
Die Grütze zudecken, in den Kühlschrank stellen und etwa 6 Stunden
kühlen.

3. Zum Servieren die kalte Sahne mit der gekühlten Milch mischen, in eine
Kanne geben und zur Beerengrütze reichen.

* Quelle: GU Küchenratgeber Vegetarisch geniessen
** Gepostet von Harry Gödde

Erfasser: Harry

Datum: 05.11.1995

Stichworte: Obst, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Griessflammeri mit Rhabarbergrütze
Flammeri Die Milch aufkochen lassen, den Griess langsam einstreuen lassen und unter mehrmaligem Rühren 7 - 8 Mi ...
Grießflammeri mit roten Beeren
Die Erdbeeren und Johannisbeeren abbrausen und trocken tupfen. Von den Erdbeeren den Bluetenansatz entfernen. Die Frücht ...
Griessflammeri mit Rotweinfeigen
Johannisbeergelee mit Rotwein, Zimt, Zitronenschale und Nelken zum Kochen bringen. Bei starker Hitze auf 1/4 l (bezogen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe