Melanzane alla Parmigiana - ÜBERBACKENE AUBERGINEN

  750g Auberginen, geschält und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
   Salz
   Mehl
  0.25c Olivenöl (evtl. mehr)
  2 Tasse/n Tomatensauce
  250g Mozzarella-Käse, in feine Scheiben geschnitten
  0.5c Frisch geriebener Parmesan



Zubereitung:
Den Ofen auf 200° vorwärmen. Eine flache, 1 1/2 bis 2 l fassende
feuerfeste Form wählen, in der das Gericht serviert werden kann, und
mit Öl einreiben. Die Auberginenscheiben auf beiden Seiten mit Salz
bestreuen (um ihnen die Feuchtigkeit zu entziehen) und nebeneinander
auf eine Platte oder ein Brett legen. Nach 20 bis 30 Minuten die
Auberginen mit Küchenkrepp abtrocknen. Jede Scheibe in Mehl tauchen
und die überflüssige Menge abschütteln oder abstreifen. In einer
schweren, 25 bis 30 cm grossen Pfanne V4 Tasse Olivenöl erhitzen, bis
sich ein leichter Rauch bildet. Jeweils einen Teil der
Auberginenscheiben darin bräunen, wobei schnell verfahren werden muss,
damit sie nicht zuviel Öl aufsaugen. Wenn das Öl einkochen sollte,
weiteres hinzufügen. Die gebräunten Auberginen jeweils zum Abtropfen
auf frischen Küchenkrepp legen. Jetzt die Tomatensauce 1 cm hoch in
die feuerfeste, geölte Form giessen. Die abgetropften
Auberginenscheiben darauftun, eine Schicht mozzarella-Käse
darüberlegen und mit einem Teil des geriebenen Parmesans bestreuen.
Den Vorgang 1 oder 2 mal wieder-holen (je nach dem Fassungsvermögen
der Backform), wobei man beachten muss, dass die oberste Schicht aus
Tomatensauce, mozzarella und Parmesan besteht. Die Form gut mit einer
Alufolie zudecken und in der Mitte des Backofens 20 Minuten backen. Die
Folie entfernen und unbedeckt weitere 10 Minuten backen.
NACH BELIEBEN: Die Form ein paar Sekunden unter einen heissen Grill
schieben, um die oberste Käseschicht zu bräunen. Aber nicht zu lange
der Hitze aussetzen, da sich der Käse sonst zieht. Sofort in der
Backform anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lammtopf mit Tomaten und Curry (Scharf)
Das Fleisch mit den Zwiebeln im Olivenöl anbraten, Tomatenmark zugeben, und mehrmals glacieren lassen. In der Zwisch ...
Lammtopf nach irischer Art
Fleischwürfel in einem Topf legen und mit Wasser bedecken. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Min. leise köcheln las ...
Lamm-Wirsing-Topf
Lammfleisch in Würfel schneiden und in heissem Öl rundherum anbraten. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und zum Fle ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe