Älpler-Gratin

  300g Blumenkohl
  1 Rüebli
  1 Pfälzer Rüebli gelbe Rüebli
  500g Kartoffeln
  200g Älpler Magronen
  1lg Bund Petersilie
  2tb Pinienkerne
  2 Knoblauchzehen
  50g (Alp)Greyerzer; gerieben
  200g Magerquark
  1 Ei
   Salz
   Pfeffer
 
REF:  Beatrice Äpli Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Gemüse und Kartoffeln rüsten. Blumenkohl in kleine Röschen teilen,
Rüebli in Stifte oder Rädchen schneiden. Kartoffeln in ca. 1.5 cm
kleine Würfeli schneiden.

Gemüse, Kartoffeln und Teigwaren zusammen in viel Salzwasser während
ca. acht Minuten al dente kochen, abgiessen.

Petersilie, Pinienkerne und Knoblauch im Cutter fein hacken oder von
Hand, so fein wie möglich. Mit Käse, Quark und Ei gut verrühren,
würzen. Guss mit den Gratinzutaten mischen und in eine gebutterte
Gratinform füllen. Im 220 Grad heissen Ofen ca. zwanzig Minuten
gratinieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chinkali
Füllung: Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit gehackten Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Petersilie und ungefähr 1 Gla ...
Chips - Pizza
Eier und Mehl mit dem Handrührgerät verquirlen. Chips grob zerdrücken, mit dem Salz zu den Eiern geben. Gut verrühre ...
Chow Mein
1. Nudeln entsprechend der Anleitung auf der Verpackung kochen. Abgiessen und unter fliessendem kalten Wasser abspülen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe