Beeren-Terrine mit Frucht- und

 
Terrine: 400ml Buttermilch mit Zitrone
  4tb Zucker
  3tb Grand Marnier oder Orangensaft
  7 Blatt weiße Gelatine
  250ml Sahne
  500g Beeren (z. B. Walderdbeeren
   Heidelbeeren,
   Himbeeren,
   Brombeeren)
   einige Beeren für
   die Garnitur
 
Brombeersauce: 200g Brombeeren
  2tb Puderzucker
   einige Tropfen Zitronensaft
  2tb Grand Marnier oder Orangensaft
 
Himbeersauce: 200g Himbeeren
  2tb Puderzucker
   einige Tropfen Zitronensaft
   ca. 2 El. Himbeergeist oder Orangensaft
 
Rahmsauce: 100g Schmand
  2tb Puderzucker
  1ts Vanillezucker 2 El. Milch.



Zubereitung:
Für 6 Portionen 1 Kastenkuchenform (30 cm lang ca. 1 1/2 l Inhalt)
Kastenkuchenform mit Klarsichtfolie auskleiden. Gelatine in kaltem
Wasser einweichen.
Zitronenbuttermilch, Zucker, Grand Marnier oder Orangensaft in einer
Schüssel verrühren. Gelatine gut ausdrücken, im Topf auf 1 oder
Automatik-Kochplatte 1-2 flüssig werden lassen, mit 2-3 El.
Buttermilch mischen und sofort unter die restliche Buttermilch rühren.
Schüssel in kaltes Wasser stellen. Wenn die Masse anfängt zu gelieren,
steifgeschlagene Sahne sorgfältig darunterziehen. Vorbereitete Beeren
zugeben, vorsichtig mischen, in die vorbereitete Form füllen.
Zugedeckt mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
Für die Brombeer- und Himbeersauce jeweils alle Zutaten im Mixer
pürieren und durch ein Sieb streichen. Für die Rahmsauce alle Zutaten
verrühren.
Die Terrine auf eine Kuchenplatte stürzen, Folie entfernen, in
Scheiben schneiden. Abwechselnd Brombeersauce, Himbeersauce und
Rahmsauce mit einem Löffel kreisförmig auf Portionstellern anrichten.
Je ein Stück Beeren-Terrine in die Mitte legen, mit einigen
Beeren bestreuen.
50 g Eiweiß, 100 g Fett, 218 g Kohlenhydrate, 8735 kJ, 2085 kcal.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Winke & Rezepte 8 / 94
: : der Hamburgischen Electricitäts-Werke AG



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Warmes Kaffee-Schokoladen-Soufflé auf Mangoblüte
Die weiche Butter mit den Eigelben schaumig rühren. Den Löslichen Kaffee in der heissen Milch auflösen. Sachertorte zerb ...
Warmes Panettoneküchlein mit Gewürzclementinen und Va*
Butter und Zucker aufschlagen, nach und nach die Eier und die Eigelb dazugeben. Die kleingehackte Kuvertüre im Wasserbad ...
Warmes Rhabarbermus
Aus Rhabarber, Zucker und Wasser einen Kompott kochen und mit etwas Speisestärke abbinden. Eiweiß zu einem festen Schnee ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe