Melonen-Parmaschinken-Sülzchen auf Rucola-Melonen-Salat...

 
Sülzchen:: 3tb Honig
  300ml Apfelsaft
  4 Thymianzweige
   Chili aus der Gewürzmühle
   Nelken aus der Gewürzmühle
   Salz
  1 Melone (ca. 400 g)
  8 Blatt Gelatine
  10sl Parmaschinken
 
Rucola-Melonen-Salat:: 200g Rucolasalat
  1 Charentais Melone
  40g Parmesan
   Kerbel
 
Dressing:: 5tb Geflügelbrühe
  5tb Balsamicoessig, weiss
  0.5 Knoblauchzehe, gehackt
  0.1l Olivenöl
   Salz
   Pfeffer
  2tb Basilikum, fein geschnitten



Zubereitung:
(*) Rezept für 1 Terrinenform Sülzchen:
Den Honig mit dem Apfelsaft und Thymian einmal aufkochen. Mit Chili aus
der Gewürzmühle, gemahlenen Gewürznelken und Salz würzen, die
Thymianzweige entfernen. Die Melone schälen, entkernen und in kleine
Würfel schneiden, zu dem Fond geben. Die zuvor in kaltem Wasser
eingeweichte Gelatine darin auflösen und auf Eiswürfel kalt stellen.
Eine Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen und mit dem dünn
geschnittenen Parma-schinken auskleiden. Kurz bevor die Melonenmasse zu
stocken beginnt, in die ausgelegte Terrinenform füllen, mit dem
Parmaschinken verschliessen und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden
fest werden lassen.

Rucola-Melonen-Salat:
Den Rucolasalat putzen, waschen und dann in einer Salatschleuder
trocknen. Die Melone halbieren, mit einem Löffel die Kerne
herausschaben. Mit einem runden Ausstecher kleine Kugeln ausstechen.
Den Rucolasalat mit den Melonenkugeln vermischen und mit der
Vinaigrette marinieren. Den Salat auf Teller anrichten, das
Melonensülzchen in Scheiben schneiden und darauflegen. Den Parmesan
mit einem Hobel fein darüber verteilen und mit frischem Kerbel
ausgarnieren.

Dressing:
Aus den o.g. Zutaten eine Vinaigrette herstellen. Mit Salz und Pfeffer
würzen und zum Schluss den feingeschnittenen Basilikum zugeben.

Rezept von Johann Lafer O-Titel:
Melonen-Parmaschinken-Sülzchen auf Rucola-Melonen-Salat und Parmesan
http://www.swr-online.de/rp/himmelunerd/archiv/melone1.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Beiriedschnitte mit Gemüse-Pilz-Gröstl
Beiried mit ganz wenig Senf (Vorsicht: brennt beim Braten leicht an) und Worcestersauce bestreichen. 15 Minuten ziehen l ...
Belgian Beef
Die Zwiebel schälen und feinhacken. Die Brotscheiben entrinden und dann das Filet in grobe Würfel schneiden. Das Mehl in ...
Belgisches Knoblauchfleisch mit Endivien-Gemüse
Die Knoblauchknolle in Zehen teilen, diese schälen und halbieren. Die Endivien verlesen, waschen und in 3-4 cm grosse St ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe