Melonensuppe mit Marzipan-Ravioli und Minze

  1 Vollreife Charentais-Melone oder Kantalupmelone
  20ml Campari
  4tb Orangensaft
  0.5 Zitrone; Saft
  30g Zucker
  60ml Weisser Portwein
  100ml Prosecco
   Zitronensaft;zum Abschmecken
   Puderzucker;zum Abschmecken
 
FÜR DIE RAVIOLI: 100g Doppelgriffiges Mehl
  1 Ei
  1 geh. TL Öl
   Salz
  1tb Mandelblättchen
  150g Marzipanrohmasse
  4tb Milch
  1tb Orangenlikör
  1 geh. TL Amaretto
  1 Messerspitze Orangenschale unbehandelt, abgerieben
  1 Messerspitze Zitronenschale
   unbehandelt, abgerieben
   Mehl; zum Ausrollen
   Eiweiss; zum Bestreichen
 
ZUM FERTIGSTELLEN/ANRICHTEN:  Salz
   Zucker
  0.5 Vanilleschote; Mark
  1 Streifen Orangenschale unbehandelt
  1 Streifen Zitronenschale unbehandelt
  1 Sternanis
  4 Minzestiele
 
REF:  Alfons Schuhbecks Meine italienische
   Hausmannskost Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Für die Suppe die Melone halbieren, die Kerne entfernen und aus dem
Fruchtfleisch einige kleine Kugeln (bei einer Melone etwa 120 g) als
Einlage ausstechen. Das restliche Fruchtfleisch (bei einer Melone etwa
400 g) mit Campari, Orangensaft, Zitronensaft, Zucker und Portwein mit
dem Stabmixer pürieren. Den Prosecco unterrühren.

Die Melonenkugeln in die Suppe legen und zugedeckt mehrere Stunden
kühl stellen. Kurz vor dem Servieren mit Zitronensaft und Puderzucker
abschmecken und nach Belieben 1 Schuss Prosecco hinzufügen.

Für die Ravioli Mehl, Ei, Öl und 1 Prise Salz in der Küchenmaschine
zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. In Frischhaltefolie
wickeln und mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Die
Marzipanrohmasse mit der Milch, dem Orangenlikör und dem Amaretto
glatt rühren. Die Mandelblättchen und die Orangen- und Zitronenschale
unterrühren.

Den Teig halbieren und mit der Nudelmaschine oder dem Nudelholz zu zwei
langen, dünnen Teigbahnen ausrollen, dabei mit etwas Mehl bestäuben.
Eine Teigbahn dünn mit Eiweiss bestreichen, etwas Marzipanfüllung im
Abstand von etwa zwei cm darauf setzen und die zweite Teigbahn locker
und so glatt wie möglich darüber legen. Mit den Fingern um die
Füllung herum andrücken. Mit einem runden Ausstecher (3 bis 4 cm
Durchmesser) Ravioli ausstechen und die Ränder ohne Luftblasen
verschliessen.

Zum Fertigstellen in einem Topf reichlich Wasser mit Salz und Zucker
aufkochen. Vanillemark, Orangen- und Zitronenschale und Sternanis
hinzufügen und die Ravioli darin etwa zwei Minuten ziehen lassen. Mit
einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.

Die Melonensuppe mit den Marzipan-Ravioli in Suppentellern anrichten.
Die Minzeblätter von den Stielen zupfen, in feine Streifen schneiden
und über die Suppe streuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Buttermilchschaumcreme mit Erdbeeren
Die Buttermilch in eine Schüssel giessen, Puderzucker sowie die Samen des ausgekratzten Vanillestengels dazugeben. Gelat ...
Buttermilchsuppe Bauern-Art
Zu kalter Buttermilch Kandis, Zimt, Nelken geben und langsam erhitzen. Grünkernmehl unterstreuen und Sultaninen hinzugeb ...
Buttermilchsuppe mit Graupen und Backpflaumen
Backpflaumen einweichen und anschliessend weichkochen, Graupen getrennt kochen und beides zur Buttermich geben, Salzen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe