Met in 5-6 Wochen

  1 Hefereinzuchtkultur
  1l Apfelsaft ohne Konservierungss
  7l Wasser
  3kg Honig
  1 geriebener Apfel
  6 Tabletten Hefenährsalz
  20g Mehl
  60ml Milchsäure



Zubereitung:
1 Hefereinzuchtkultur in 1/4 Liter Apfelsaft (ohne Konservierung) geben
und stehen lassen. Damit wird die Hefe vermehrt und aktiviert. 7 Liter
Wasser aufkochen und auf 50 Grad abkühlen lassen. 3 Kg Honig ebenfalls
auf 50 Grad erwärmen und mit dem Wasser vermischen. Wer eine
Öchslewaage hat, sollte den Met auf 120 Grad Öchsle einstellen, das
ergibt gut 12-14 Prozent Alkohol.

Dahinein einen geriebenen Apfel, 6 zerriebene Tabletten Hefenährsalz
und 20g Mehl geben. Dann noch 60 ml Milchsäure dazu. Sobald die
Mischung auf 20 Grad abgekühlt ist, den Hefeansatz zugeben und gut
mischen. In einen Glasballon geben und mit Gärröhrchen verschliessen.

Dieser Met wird schon bald recht stark gären und ist nach ca. 5-6
Wochen wie ein Federweisser: Nicht mehr ganz süss, mit etwas Alkohol
und viel Kohlensäure. Leicht gekühlt ein tolles Getränk. Man kann
auch einen kleinen Ansatz mit entsprechend weniger Inhalt machen, z. B.
in einer grossen Weinflasche mit 2-5 Litern Inhalt.

Nach spätestens 8 Wochen ist dieser Met komplett durchgegoren, und
sehr sauer, scheinbar auch etwas bitter. Der bittere Geschmack ist
eigentlich eine Täuschung, denn das Fehlen von Zucker und der Alkohol
verursachen diese Fehleinschätzung. Also: Schnell trinken, das fällt
auch sicher nicht schwer. Für den Hobbywinzer ist es leider nicht
möglich, die Gärung schonend zu unterbrechen. Methoden aus der
Gross-Praxis sind hier nicht anwendbar, zu teuer oder schlecht zu
handhaben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

After-Dinner-Cocktail
Glas: Cocktailglas Zubereitung: im Shaker Shortdrink :Notizen (*) : : : Quelle: Gottsbacher Cocktailra ...
Afterwards
Flüssige Zutaten im Shaker mit Eis schütteln, in vorgekühlte Cocktailschale abseihen und mit Zitronenscheibe garnier ...
Äibier
Das Bier mit dem Wasser verdünnen, mit dem Zucker und Zimt aufkochen und mit dem Kartoffelmehl binden. Dann das Eigelb m ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe