Mexikanischer Chili-Auflauf

 
Für 4 - 6 Portionen: 750g Rinderschmorbraten
  4tb Öl
  125g Zwiebeln
  1 grüne Paprikaschote (250 g)
  1cn geschälte Tomaten
   (Ew. 420 g, abgetropft)
  1cn rote Bohnen (Ew. 425g)
   Salz
   Pfeffer aus der Mühle
  1tb Zucker
  2ts Chiligewürz
  2tb Saucenbindemittel
   Fett für die Form
  100g Gruyère-Käse (oder Emmentaler)
  50g weiche Butter
  50g Semmelbrösel



Zubereitung:
1. Fleisch 1/2 cm groß würfeln, in stark erhitztem Öl kräftig
anbraten. Fein gewürfelte Zwiebeln darin glasig dünsten.
2. Paprika putzen, waschen, würfeln, im Fleisch kurz andünsten.
Tomaten zugeben. 30 Minuten zugedeckt garen.
3. Bohnen gut abspülen, unter das Fleisch mischen. Mit Salz, Pfeffer,
Zucker und Chiligewürz herzhaft abschmecken. Mit Saucenbindemittel
binden. In eine gefettete Auflaufform (31 Inhalt) geben.
4. Käse fein raffeln, mit Butter und Semmelbröseln verkneten, über
das Chili bröseln.
5. Auflauf im Backofen auf der mittleren Einschubleiste bei 200
Grad (Gas 3) 20 Minuten überbacken.
Pro Portion (bei 6 Portionen) ca.
36g E, 18g F, 44g KH = 519 kcal (2171 kJ)
Als Menüvorschlag:
Vorspeise: Chicoreesalat mit Thunfisch
Hauptspeise: Mexikanischer Chili-Auflauf
Nachspeise: Gefüllte Birnenhälften

: : Rindfleisch
:Notizen (*) :
: : Quelle: Menüs für jeden Tag (essen & trinken)
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 1 Stunde



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Essig (Info), Teil 1
Essig: :ist ein Nebenprodukt beim Vergären und sollte eigentlich aus Wein hergestellt werden (das englische Wort "vi ...
Essig (Info), Teil 2
Essig in der Küche: :Essig wurde ursprünglich als Konservierungsmittel benutzt, im Lauf der Zeit entwickelte er sich ...
Essig (Info), Teil 3
Branntweinessig: :Die Flüssigkeit (oft Melasse oder Zuckerrübenalkohol) wird destilliert, bevor sich der Alkohol in ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe