Mexikanischer Reis

  40ml Öl
  1 Zwiebel, fein gehackt
  300g roher Reis
  1 grüne Paprikaschote, fein gehackt
  0.5ts Kreuzkümmel
  0.5ts Chilipulver
  300ml Tomatenpüree (Tetra-Pak)
   Salz
   Pfeffer
  1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  700ml Wasser



Zubereitung:
Kategorien: Eis, Honig, Kalt, Milch, Süssspeise
Menge: 6 Servings

================================GLACE=================================
12 dl Milch
1 Vanillestengel
1 Zitrone; Schale
3 Eigelb
125 Gramm Bluetenhonig

===============================HIPPEN=================================
160 Gramm Marzipanmasse
50 ml Wasser
75 Gramm Mehl
100 Gramm Puderzucker
50 Gramm Eiweiss
30 Gramm Milch
1 Prise Salz

============================ZUM GARNIEREN=============================
2 Essl. Bluetenhonig
2 Essl. Zitronensaft

=================================REF==================================
D'Chuchi 4/1999 Vermittelt
-- von R.Gagnaux

===============================Quelle=================================
Gepostet von: Rene Gagnaux

Milch mit dem aufgeschlitzten Vanillestengel und den herausgekratzten
Samen sowie der Zitronenschale in eine grosse Pfanne geben. Auf kleinem
Feuer unter gelegentlichem Rühren auf 5 dl einkochen lassen (bei einer
Milchausgangsmenge von 12 dl); dies dauert eine gute Stunde.

Die Eigelb in einer tiefkühlgeeigneten Schüssel verquirlen. Die
kochendheisse Milch unter kräftigem Rühren dazugiessen. Den Honig
beifügen und auflösen. In den Tiefkühler geben und etwa vier Stunden
gefrieren lassen; dabei mit dem Schwingbesen oder Stabmixer zwei- bis
dreimal kräftig durchrühren, damit die Glace schön cremig bleibt.

Für die Hippen Marzipan klein schneiden. Mit dem Wasser in die Pfanne
geben und auf kleinem Feuer auflösen.

Mehl und Puderzucker mischen. Marzipanflüssigkeit, Eiweiss, Milch und
Salz zum Mehl geben und alles zu einer cremigen Masse rühren; ist sie
nicht vollständig glatt, durch ein Sieb streichen.

Ein Wähenblech gut ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Darauf in
genügend grossem Abstand 6mal 1 gestrichenen Esslöffel Marzipanmasse
geben und mit dem Löffelrücken dünne, 6-7 cm grosse Kreise
ausstreichen; mehr als 6 Hippen sollte man nicht auf einmal backen, da
sie anschliessend schnell gerollt werden müssen! Die Hippen im auf
220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille zwei bis drei
Minuten hellbraun backen. Dann mit Hilfe eines Spachtels vom Blech
lösen und sofort um den Stiel einer dünnen Kelle rollen. Auskühlen
lassen.

Zum Servieren den Honig und den Zitronensaft erwärmen. Von der Glace
Kugeln abstechen, mit den Hippen auf Tellern anrichten und mit etwas
warmer Honigsauce umgiessen. Sofort servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Basilikumkalbsrouladen mit Kartoffelgratin und Karott ...
Aus den gemahlenen Mandeln, Eidotter, Olivenöl und Basilikum eine Marinade rühren. Kalbsschnitzel klopfen, beidseitig mi ...
Basisrezept für Roti 1
Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. Das Wasser langsam dazu geben und alles gut verkneten bis ein glatter ...
Basisrezept für Roti 2
Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Öl, der geschmolzenen Margarine, dem lauen Wasser, der Hefe und dem Soda gu ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe