Beluga-Linsen auf Ananas-Carpaccio

  325ml Gemüsefond
  125g Beluga-Linsen (schwarze Linsen)
  1 Schalotte
  3tb Rotweinessig
  5tb Kaltgepresstes Leinöl (ersatzweise Olivenöl)
  1tb Gezupfter, geschnittener Estragon (ersatzweise frischer Thymian oder auch Schnittknoblauch)
   Salz
  300g Baby-Ananas



Zubereitung:
Den Gemüsefond in einem Topf zum Kochen bringen, die Linsen
hineinrieseln und 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Sie
sollten noch Biss, die Flüssigkeit aber fast absorbiert haben. Die
Linsen lauwarm abkühlen, in ein Sieb schütten und darauf abtropfen
lassen. Inzwischen die Schalotte pellen und in feine Würfeln
schneiden.

Aus Essig, Öl, Schalottenwürfeln, Estragon und etwas Salz eine
Vinaigrette rühren. Die Vinaigrette in einer Schüssel unter die
Linsen heben.

Die Ananas unter heissem Wasser gründlich bürsten und danach trocken
reiben. Ananas auf der Aufschnittmaschine oder mit einem schweren,
scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben auf
eine Servierplatte legen und mit dem Linsensalat anrichten. Als
Vorspeise servieren.

Tipp: Für dieses Gericht eignen sich auch normale Ananas. Dann aber
sollten die Scheiben immer quer zum Grünansatz und der harte Strunk
aus der Mitte geschnitten werden. Es ist hübscher, die Ananas
ungeschält zu servieren. Früchte, die vor dem Aufschneiden geschält
werden, sind allerdings leichter zu essen. Dass die kleinen schwarzen
Linsen unter dem Namen Beluga-Linsen verkauft werden, ist wohl nur ein
Marketing- Trick. Sie sind zwar, wie Kaviar, fein, klein und schwarz,
doch sie kommen nicht vom Kaspischen Meer, sondern aus Kanada.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rochenflügel mit Vanille, Trauben und Walnüssen
Den Rochenflügel vom Fischhändler abziehen lassen. Den Flügel auf die gewünschte Grösse schneiden, mit Pfeffer und Salz ...
Rödgröd - Rote Grütze
Einige schöne Früchte zur Seite legen. Die anderen Beeren mi 1/2 l Wasser kochen und durch ein Sieb passieren. Den Saft ...
Rodkal (Rotkohl) (Diabetes)
Vor allem Wintergemüse spielt in der dänischen Küche eine wichtige Rolle. Eine sehr beliebte Beilage ist der Rotkohl. Er ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe