Mini-Brandteigkrapfen mit Parmesan - Igne al Formaggio

  0.5l Wasser
  120g Butter
  1pn Frisch geriebene Muskatnuss
   Salz
  250g Mehl
  150g Parmesan, frisch gerieben
  4lg Eier



Zubereitung:
Köstlich munden diese Krapfen auch, wenn man sie füllt, zum Beispiel
mit einer cremigen Mischung aus Ricotta und Schinken oder Gorgonzola
und Mascarpone oder gar - geradezu himmlisch - aus gehobelter weisser
Trüffel und weichem Käse. Einfach einen Deckel abschneiden, die
Füllung hineingeben und den Deckel wieder auflegen.

In einem grossen Topf das Wasser zum Kochen bringen. Butter, Muskatnuss
und Salz nach Geschmack hinzufügen. Sobald die Butter geschmolzen ist,
den Topf vom Herd nehmen. Das Mehl auf einmal hineingeben und sogleich
energisch mit einem Holzlöffel rühren. Den Topf bei mittlerer
Temperatur wieder auf den Herd setzen und rühren, bis sich der Teig
vom Rand löst und einen Kloss bildet. Wieder vom Herd nehmen und
beinahe völlig abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Nacheinander die Eier unter die
Brandmasse rühren - erst wenn ein Ei vollständig eingearbeitet ist,
das nächste zugeben. Den Teig kräftig bearbeiten, bis er schön
geschmeidig ist, dann erst den Parmesan untermischen.

Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Mit einem kleinen Löffel
walnussgrosse Bällchen vom Teig abstechen und in grösseren Abständen
auf das Blech setzen. Oder den Teig in einen Spritzbeutel füllen und
mit der Lochtülle kleine Bällchen auf das Blech spritzen. Etwa 20
Minuten backen, bis die Krapfen locker aufgegangen und leicht gebräunt
sind. Auf einer Platte anrichten und warm oder raumtemperiert
servieren.

Nach Belieben füllen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Riesenhamburger
Tomaten und Zwiebel in feine Ringe schneiden. Brötchen in Würfel schneiden und in etwas Milch einweichen. Hackfleisch mi ...
Riesenrösti - Tortino Di Patate
Das Rezept erinnert zwar an Berner Rösti, erhält aber durch den gehackten Rosmarin eine unverkennbar italienische Note. ...
Riesenzucchetti im Schlafsack
: Vor- und zubereiten: ca. vierzig Minuten : Backen: ca. fünfundvierzig Minuten Von der Zucchetti längs das obere Dritt ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe