Berber Marinade

  1md Zwiebel, feingehackt
  4 Knoblauchzehen, feingehackt
  2tb Ingwer, gehackt
  3tb Edelsüßpaprika
  3tb Rosenpaprika
  1tb Koriander, gemahlen
  2ts Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  0.5ts Kardamom, gemahlen
  1ts Scharfe, rote Chiliflocken, oder nach Geschmack
  0.5ts Bockshornklee, gemahlen (nach Wunsch)
  0.5ts Zimt, gemahlen
  0.25ts Piment, gemahlen
  0.125ts Nelken, gemahlen
  4ts Salz, oder Menge nach Geschmack
  1ts Honig, oder Zucker
  180ml Olivenöl
  60ml Frisch gepresster Zitronensaft



Zubereitung:
Die Berber, die für ihre Teppichwebkunst bekannt sind, leben im
Atlasgebirge (Marokko). Lamm und anderes Fleisch würzen sie mit dieser
kräftigen Paste aus typisch nordafrikanischen Gewürzen.
Bockshornklee ist ein Samenkorn mit angenehm bitterem Geschmack man
findet ihn in indischen und arabischen Geschäften sowie im Bioladen.
Ich habe diese Marinade mit sehr gutem Ergebnis für Thunfisch,
Schweinefilet und Lendensteak verwendet. Die Marinade auf Fleisch,
Geflügel, Fisch, oder Meeresfrüchte streichen und alles abgedeckt im
Kühlschrank 8 Std. marinieren. Die Mischung ist recht feurig, daher
sparsam dosieren.

Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Paprika, Koriander, Pfeffer, Kardamom,
Chiliflocken, Bockshornklee, Zimt, Piment, Nelken und Salz in einem
Mixer zu einer grobkörnigen Paste pürieren. Honig, Öl und
Zitronensaft einarbeiten., oder alle Zutaten auf einmal zu einer
glatten Paste pürieren. Abschmecken und, falls nötig, noch etwas
Chiliflocken, oder Salz zufügen. Abgedeckt hält sich diese Marinade
im Kühlschrank 1 Woche.

Ergibt ca. 375 ml, für 1-1 1/2 kg Fisch, Meeresfrüchte, Geflügel;
oder Fleisch.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Auberginen-Kartoffel-Auflauf
Die Zwiebeln und Knoblauchzehe abziehen, kleinwürfeln bzw. durchpressen. 3 El. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelw ...
Auberginen-Kaviar
Nach Originalrezept werden die Früchte im Grill oder Backofen solange geröstet, bis die Schale abblättert. Der Rest ...
Auberginen-Kaviar I
Die gewaschenen und getrockneten Auberginen im Backofen bei 200 Grad 15 bis 20 Minuten garen. Die Fleischtomate ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe