Mit Lammfilet und mediterranem Paprikagemüse gefüllte...

  8 Lammfilet, entsehnt und enthäutet
  0.5 Knoblauchknolle
  2 Rosmarinzweige
  6 Thymianzweige
  60ml Olivenöl
   Salz, Pfeffer
 
Pfannkuchenteig:: 250ml Milch
  120g Mehl
  1 Ei
   Salz
   Muskat
  40g flüssige Butter
  50g Parmesan, gerieben
 
Paprikagemüse:: 2 Paprikaschoten, rot
  2 Paprikaschoten, gelb
  2 Paprikaschoten, grün
  40ml Olivenöl
  2 Schalotten, geschält und gewürfelt
  2 Knoblauchzehen, geschält un gewürfelt
  1tb Tomatenmark mit Basilikum
  20ml weisser Balsamico
  100ml Tomatensaft
   Salz, Pfeffer
  1tb Thymianblättchen
  0.5tb Rosmarinnadeln
  4 Tomaten, geschält und gewürfelt
 
Salat:: 50g Rucola, geputzt und gewaschen
  50g Frisée, geputzt und gewaschen
   weissen Balsamico
   Olivenöl mit Zitronengeschma
   Salz, Pfeffer
 
Garnitur::  Basilikum



Zubereitung:
Die Lammfilets mit dem Knoblauch, Rosmarin, Thymian und Olivenöl
marinieren. Das Olivenöl (von der Marinade) in einer Pfanne erhitzen,
die Filets mit dem Knoblauch und den Kräutern der Marinade darin gut
anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen und solange
ziehen lassen, bis sie gar und im Inneren noch rosa sind.

Pfannkuchenteig:
Die Milch mit dem gesiebten Mehl, Ei, Salz und Muskat glatt rühren.
Die flüssige Butter in den Teig geben, gut verrühren und einen
kleinen Teil des Teiges in eine heisse Pfanne giessen. Es sollten ganz
kleine Pfannkuchen von ca. 8 cm Durchmesser gebacken werden.
Bevor man die Pfannkuchen wendet, etwas geriebenen Parmesan
daraufstreuen. Nun wenden und auf der zweiten Seite fertig backen.
Nach und nach auf diese Weise weitere Pfannkuchen backen, bis der Teig
vollständig aufgebraucht ist.

Paprikagemüse:
Die Paprikaschoten schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
In heissem Olivenöl anbraten, Schalotten und Knoblauch beigeben und
mitbraten lassen. Das Tomatenmark mit Basilikum zufügen, kurz
mitrösten und mit dem weissen Balsamicoessig ablöschen. Mit
Tomatensaft aufgiessen und etwas köcheln lassen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter zufügen. Die
Tomatenwürfel unterheben und von der Flamme nehmen.

Zum Anrichten erst einen Pfannkuchen auf den Teller legen, etwas vom
Paprikagemüse daraufgeben. Die Lammfilets in Scheiben schneiden und
einige Scheiben flach darauflegen. Wieder etwas von dem Paprikagemüse
daraufgeben. Den Vorgang wiederholen, bis man ein Türmchen geschichtet
hat.

Mit etwas Rucola und Frisee dekorativ garnieren, mit etwas Balsamico
besprühen, mit Olivenöl mit Zitronengeschmack beträufeln, salzen und
pfeffern. Mit frischem Basilikum dekorativ garnieren.

O-Titel:
Mit Lammfilet und mediterranem Paprikagemüse gefüllte
Parmesanpfannkuchen
http://www.swr-online.de/kurz-vor-6/lafer/sendungen/2002/01/23/index
.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratenes Huhn mit Pizzaiola-Füllung
1. Für die Pizzaiola-Füllung die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Das Brot entrinden, in 1 cm gro ...
Gebratenes Hühnerfleisch
Japanisches mariniertes und gebratenes Hühnerfleisch "Toriniku no tatsuta-age" kann man im Wok oder in einer grossen Pfa ...
Gebratenes Hühnerfleisch mit Vier Pilzen
1. Fleisch in 1/2 cm schmale Scheiben, diese in ebenso feine Streifen schneiden. Mit Stärke, Eiweiss und etwas Sesamöl e ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe