Mohnbabe - Mohnkuchen nach Onkel Alfred

  500g Mehl
  1pk Trockenhefe oder
  0.5 Würfel Frische Hefe
  125ml (-1/4) Milch
  100g Zucker
  0.5ts Salz
  1 Ei
  3dr (-4) Zitronenöl
 
FÜLLUNG: 500g Mohn; in Mohnmühle ganz fein frisch gemahlen
  150g Rosinen
  125g Gehackte Mandeln
  3 Eier
  200g Zucker
  125g Flüssige Margarine; oder Butter
  100g Zitronat
  0.25l (-1/2) warme Milch



Zubereitung:
Für den Teig (alle Zutaten sollen Zimmertemperatur haben) das Mehl in
eine Schüssel sieben und eine Mulde eindrücken. Die Hefe in die Mulde
streuen oder bröckeln und mit der erwärmten Milch und einer Prise
Zucker verrühren. Mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

Den restlichen Zucker, Salz, Ei und Zitronenöl dazugeben und
verrühren, mit einem Teigkneter oder den Händen zu einem glatten Teig
verarbeiten und gründlich kneten und schlagen, bis ein geschmeidiger
Teig entstanden ist. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Fleck
wieder 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180GradC vorheizen. Eine Kastenform von etwa 35-36 cm
Länge mit Margarine ausstreichen.

In der Zwischenzeit die Fülle vorbereiten: Alle Zutaten in eine
Schüssel geben und vermischen, so dass eine geschmeidige Masse
entsteht.

Ein grosses Brett mit Mehl bestäuben. Den Teig in zwei Hälften
teilen.
Je eine Hälfte mit einem Nudelholz ganz dünn ausrollen. Die Hälfte
der Mohnfülle gleichmässig auf dem Teig verstreichen. Den Teig von
hinten nach vorne einrollen und in die Kastenform fallen lassen. Im
heissen Ofen 45-50 Minuten backen, bis die Oberfläche gut gebräunt
ist.

Schön als Nachtisch mit einem guten Wein (z.B. trocken ausgebaute
Riesling-Auslese von der Mosel).

Tipps:

Dieser schlesische Kuchen wird traditionell zu Weihnachten gebacken.
Das Rezept stammt von Onkel Alfred (nicht Biolek, sondern Neumann,
Bäckermeister in Potsdam).

Mohn wird im Herbst geerntet und schmeckt im Winter am besten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schokoladenravioli mit Amarettosauce
Mehl, Kakaopulver, Griess, Ei, Eigelb, Amarettolikör und Öl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Wenn der Teig zu fest ...
Schokoladen-Reis-Pudding
Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Reis und Butter einrühren. Hitze reduzieren, zudecken und 20 Minuten köcheln la ...
Schokoladenrolle mit Mascarpone
Eiweiss von den Eiern (4) steif schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen. Alle Eigelb (8) unterziehen. Mehl, Kakao und S ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe