Mohn-Cheesecake

 
BODEN: 80g Butter
  150g Butterkekse
  1 geh. TL Abgeriebene Zitronenschale unbehandelt
  1tb Brauner Rum oder Orangensaft
 
CHEESECAKE-MASSE: 500g Magerquark
  200g Doppelrahm-Frischkäse
  1 geh. TL Abgeriebene Zitronenschale unbehandelt
  3tb Zitronensaft
  30g Mehl
  1pk Vanillezucker
  3 Eier (M)
  250g Mohn-Backmischung
  3tb Brauner Rum oder Orangensaft
 
GLASUR UND DEKORATION: 200g Preiselbeerkompott
  2tb Zitronensaft
  2tb Cassis; schwarzer Jolumnisbeerlikör o
   Orangensaft
  50g Gehackte Pistazien
 
ZUBEREITUNGSZEIT: 1 :30 Stunden plus Kühlzeit
 
G E F U N D E N I N:  essen & trinken Ausgabe Februar 2005
 
NOTIERT IM FEBRUAR 2005 VON:  K.-H. BOLLER aka BOLLERIX



Zubereitung:
1. Butter zerlassen. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem
Rollholz fein zerstossen. Butter, Zitronenschale, Rum und Brösel
verkneten. Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte
Springform 24 cm O drücken. 30 Minuten kalt stellen.

2. Für die Cheesecake-Masse Quark, Frischkäse, Zitronenschale, -saft,
Mehl und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten
cremig rühren. Eier einzeln jeweils 30 Sekunden unterrühren.
Mohnmischung und Rum zugeben und unterrühren. Auf den Bröselboden
streichen.

3. Cake im vorgeheizten Ofen bei 160° C auf der 2. Schiene von unten 45
Minuten backen Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert. Bei
Zimmertemperatur vollständig am besten über Nacht auskühlen lassen.

4. Preiselbeerkompott, Zitronensaft und Likör eine Minute bei milder
Hitze kochen lassen. Kuchen aus der Form lösen. Abgekühltes Kompott
darauf verteilen. Pistazien auf dem Rand verteilen und leicht
andrücken.

Pro Stück 10 g E, 16 g F. 23 g KH = 288 kcal 1210 kJ



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Linzer Teeplätzchen
Mehl auf eine Arbeitsfläche geben. Kühles Fett in Flöckchen, Süssstoff, Eigelb, gemahlene Mandeln und Zitronenschale ver ...
Linzer Teeplätzchen
Mehl auf eine Arbeitsfläche geben. Kühles Fett in Flöckchen, Süssstoff, Eigelb, gemahlene Mandeln und Zitronenschale ...
Linzer Teeplätzchen I
Mehl auf eine Arbeitsfläche geben. Kühles Fett in Flöckchen, Süssstoff, Eigelb, gemahlene Mandeln und Zitronenschale ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe