Mohnklöße

  



Zubereitung:
Ein beliebter Nachtisch zu Silvester. Dazu braucht man: Weissbrot,
Zucker, Milch, Rosinen und gemahlenen Mohn.
Der Mohn wird mit Zucker (nach Geschmack) und Rosinen vermischt. Das
Weissbrot schneidet man in Würfel. In eine Schüssel gibt man eine
Schicht Mohn, darauf eine Schicht Weissbrot, das wird mehrmals
wiederholt. Das Ganze wird mit heisser Milch übergossen und ein paar
Stunden zugedeckt stehengelassen.
:Notizen (*) : Quelle: Solidaritätsbasar des VDJ der DDR
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eisgugelhupf mit Pralinenparfait
50 g Zucker in einem Topf schmelzen, bis er braun wird und beginnt zu karamelisieren. Dann die Haselnüsse dazugeben. Bev ...
Eisgugelhupf Mit Pralinenparfait
50 g Zucker in einem Topf schmelzen, bis er braun wird und beginnt zu karamelisieren. Dann die Haselnüsse dazugeben. Bev ...
Eisgugelhupf mit Schokolade und Rumrosinen
Am Tag vorher: Rosinen im Rum einlegen. Die Schokoladensauce: Wasser kochen lassen, Zucker dazugeben, Bloc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe