Bergische Waffeln

 
ZUTATEN: 250g Butter
  500g Mehl
  4 Eier
  250g Zucker
  1pk Backpulver
  1pk Vanillezucker
  0.25l Sprudel, ggfs. etwas mehr
  0.25l Milch, ggfs. etwas mehr



Zubereitung:
Butter und Zucker schlägt man schaumig und fügt dann nach und nach
die anderen Zutaten zu und verarbeitet alles zu einen glatten Teig.
Mit einer Schöpfkelle giesst man den Teig portionsweise in das
gefettete Waffeleisen, und zwar soviel, dass er allseitig bis zum Rand
verläuft. Die Waffeln goldbraun backen. Die Waffeln können mit
Milchreis oder heissen Kirschen und Sahne gereicht werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Haselnusstronchines (Bern)
Eiweiß steif schlagen, Puderzucker zugeben und nochmals gut schwingen. Zitronenschale und Haselnüsse darunterziehen und ...
Haselnussvacherin mit Waldhonigeis gefüllt
Für den Japonaisboden das Eiweiss mit einer Prise Salz schlagen. Zucker (I) nach und nach beifügen und so lange schlagen ...
Hasenohren (Bayern)
Mehl mit Backpulver, Salz und Zitronenschale mischen. Butter zerlassen und dabei leicht bräunen. Etwas abgekühlt zum Meh ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe