Bergische Waffeln

 
ZUTATEN: 250g Butter
  500g Mehl
  4 Eier
  250g Zucker
  1pk Backpulver
  1pk Vanillezucker
  0.25l Sprudel, ggfs. etwas mehr
  0.25l Milch, ggfs. etwas mehr



Zubereitung:
Butter und Zucker schlägt man schaumig und fügt dann nach und nach
die anderen Zutaten zu und verarbeitet alles zu einen glatten Teig.
Mit einer Schöpfkelle giesst man den Teig portionsweise in das
gefettete Waffeleisen, und zwar soviel, dass er allseitig bis zum Rand
verläuft. Die Waffeln goldbraun backen. Die Waffeln können mit
Milchreis oder heissen Kirschen und Sahne gereicht werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Großmutters oberschwäbischer Muskuchen
Das Getreide bei 150 Grad 30 Minuten im vorgeheizten Backofen rösten. Nach dem Auskühlen mit der Getreidemühle auf feine ...
Großmutters Schneller Kuchen
Den Ofen auf 180° C vorheizen. Mit einer Gabel Mehl, Zucker, Kakao und Natron in einer Schüssel vermengen. Dann Vanille, ...
Großmutters Schokoladenkuchen
Die Butter oder Margarine schaumig rühren. Zucker, Salz und Eigelb nach und nach zufügen. Alles cremig schlagen; der Zuc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe