Berliner Bierhahn

  1 Brathähnchen
  1l Helles Bier oder Pilsener
  200g Speck
  2 Zwiebeln
  125ml Sahne
  1ts Mehl
   Margarine oder Öl, zum Anbraten
   Salz
   Pfeffer
   Thymian
   Majoran
   Dill



Zubereitung:
Das Hähnchen portionieren und in einer Marinade aus Bier, Salz,
Pfeffer und Thymian 24 Stunden lang ziehen lassen.

Die Hälfte des Specks und die Zwiebeln würfeln und mit den
Geflügelstücken in wenig erhitzter Margarine oder Öl goldgelb
anbraten. Ab und zu mit etwas Marinade auffüllen. Mit Mehl
überstäuben. Dann den Rest der Marinade zugeben.

10 Minuten köcheln lassen, mit den Gewürzen abschmecken. Noch 15
Minuten in der fertigen Sosse ziehen lassen. Den restlichen Speck in
dünne Scheiben schneiden, cross braten, auf das Fleisch geben,
darüber die Sahne und den feingehackten Dill geben.

Quelle: VT ORB/MDR 01.04.95

** Gepostet von Olaf Herrig
Date: Sat, 01 Apr 1995

Erfasser: Olaf

Datum: 01.06.1995

Stichworte: Fleisch, Huhn, P2



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wildschwein-Frischlingsrücken, getrüffelt
Das Fleisch dicht mit in Stifte geschnittene Trüffeln spicken, am nächsten Tag würzen mit heisser Butter übergiessen un ...
Wildschwein-Gulasch
Zubereiten wie Gulasch. Die Sosse mit Johannisbeergelee, Salz und Pfeffer abschmecken. ** Von ftp-Server der Uni Fr ...
Wildschweinhaschee mit Pilzen
Am besten eignen sich Blatt, Rippenstück, Bauch und Keule vom Überläufer. Das Fleisch auslösen, gründlich säubern, die z ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe