Mojo rojo

  4 Tasse/n Olivenöl
  0.333333 Tasse/n Mineralwasser
  1tb Wein- oder Kräuteressig
  0.5ts Meersalz; bis doppelte Menge
  2 Schoten kleine scharfe getrocknete rote Pepperoni (oder Chili-Schoten); bis 3-fache Menge
  2 Gehäufte Teelöffel Rosenpaprika scharf
   Etwas Kümmel
  1 Knolle Knoblauch, geschält



Zubereitung:
Die festen Zutaten im Mörser sorgfältig zu einer Paste vermischen,
dann nach und nach das Öl hineinrühren, abschliessend den Essig und
das Wasser.

Allgemeine Tips: Dem Mojo kann auch frische rote Paprika
beigegeben werden als frische Farb- und Geschmackskomponente.
Um die Sämigkeit und den Geschmack zu optimieren, wird oft Käse
beigemischt. Wie z.B. Parmesan oder geriebenen Emmentaler.
Auch Weissbrot (pan blanco) ist eine traditionelle Beigabe -
Geschmacksache.
Mojo Picon ist eine schärfere Version des Mojo Rojo. Es wird meist auf
die geschmacklichen Abrundungen verzichtet, die eigentliche Mischung
reduziert sich auf Öl, Knoblauch und spezielle rote Pfefferschoten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ziigermaneschträ, Ziegersuppe (Uri)
Zwiebel und Knoblauch fein hacken und mit dem Gemüse, das in nicht zu kleine Scheiben geschnitten wurde, in der Butter a ...
Zitronen-Dill Hähnchen
1. Vorbereitung: Hacke den Knoblauch, den Ingwer und das Zitronengras möglichst fein. Schneide die Hühnerbrust auf der V ...
Zitronengras-Suppe
1. Vorbereitung: Übergiesse in einer Schale die Glasnudeln mit etwas heisser Brühe und stelle sie warm (ca. 40°). Entfer ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe