Molho de Pimenta, Pfeffersauce

  100g Malaguetta-Pfeffer; (*)
  2 Limonen; Saft
  2 Zwiebeln
  1 Knoblauchzehe
  2tb Olivenöl
  1bn Petersilie
  1bn Frischer Koriander
  1 geh. TL Salz
   Weinessig; nach Geschmack
 
REF:  Möma Parente Augel Brasilianisch kochen
   Edition dia, 1993 Vermittelt von R.Ga



Zubereitung:
Zwiebeln, Salz und Knoblauch mit Limonensaft in einem Mörser
zerdrücken. Gehackte Petersilie, Koriander und Pfeffer zufügen.
Nochmals zerdrücken und ziehen lassen. Eventuell mit etwas Weinessig
verlängern.

(*) Malaguetta-Pfeffer, Pimenta Malagueta (Ersatz: Chili, scharfe
Pepperoni): die älteste Pfefferart, die man kennt. Der echte
afrikanische Malaguetta-Pfeffer büsste zu Gunsten des in der "Neuen
Welt" beheimateten Capsicum-Pfeffers an Bedeutung ein. Heute wird der
Malaguetta-Pfeffer nur noch in Brasilien produziert.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Budin da paun, Brotpudding (Graubünden)
Die Sultaninen während 15 Minuten in wenig warmem Wasser einweichen. Für den Brotpudding, sämtliche Zutaten - ausser de ...
Büffelsteaks, Gemüseragout und Buschtomaten-Damper
Für das Ragout die Gemüse in 0,5 cm grosse Würfel schneiden. Das Öl erhitzen und den Knoblauch darin einige Sekunden lan ...
Bulgogi: Koreanisches Feuerfleisch mit Gemüse-Glasnudeln
Das Rindfleisch gegen die Faser in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Am einfachsten gelingt das, wenn das Fleisch kurz ange ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe