Mozarella-Rezept

   eine Schlangengurke
   ein paar reife Tomaten
   eine Kugel Mozarella (ca. 150g)
   Kräutermischung
   (Oregano, Estragon, Basilikum, Dill, u.a.)
   Öl
   Essig



Zubereitung:
Wir schneiden eine Schlangengurke, ein paar reife Tomaten und eine Kugel
Mozarella (ca. 150 g) in möglichst dünne Scheiben und legen das abwechselnd
auf einem Teller in dichte Reihen. Während des Auslegens streuen wir eine
Kräutermischung (nach Geschmack, meist mit Oregano oder Estragon oder Dill)
dazwischen. Hinterher wird ein wenig Öl und Essig darübergeträufelt und
alles ein paar Stunden zum Durchziehen auf Seite gestellt.

Bei Zimmertemperatur mit Brot und Rotwein servieren.

Es schmeckt auch sehr gut, wenn man die Gurke weglässt.

** From: jörg_meyer%ac2@zermaus.zer.sub.org
Date: Wed, 10 Jun 1993 05:15:00 CET
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Jörg

Datum: 27.08.1993

Stichworte: ZER, Mozarella, Salate, Italien



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Löwenzahnsalat mit Karotten und Speck
Löwenzahn verlesen und waschen. Speck in einer Pfanne knusprig braten und dann auf Küchenkrepp legen. Möhren schälen und ...
Löwenzahnsalat mit mariniertem Brathähnchen
Die Haut von dem gegrillten Brathähnchen entfernen. Fleisch von den Knochen lösen und in Streifen schneiden. :Die Knobla ...
Löwenzahnsalat mit Minze-Honig-Dressing
(*) zum Beispiel Gänsebluemchen, Wiesenschaumkraut, Schlüsselblumen, Schlehenblueten * Löwenzahn und Minze waschen und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe