Muffins, englische Teebrötchen

  15g Hefe
  500ml Milch; lauwarm
  500g Mehl, Type 405
  0.5ts Salz
  1tb Öl



Zubereitung:
Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.

Das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen. Die Hefemilch
angiessen und zu einem weichen Teig verarbeiten. Unter einem Tuch an
einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.

Eine Muffin-Form (Backblech mit Vertiefungen) oder eine Pfitzauf-Form
mit Öl auspinseln. Vom Teig mit zwei Esslöffeln Bällchen abstechen
und in die Mulden setzen. Die Form wieder an einen warmen Ort stellen,
den Teig erneut gehen lassen.

Die Muffins bei 180 Grad 20 Minuten backen.

Die Muffins sollten noch warm zum Tee gereicht werden. Man bricht sie
auf, gibt ein Löffelchen frischer Butter auf die Bruchstelle und fügt
sie zum Essen wieder zusammen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Biskuit-Rolle mit Heidelbeerfüllung
(*) Muss wohl eher 300 g heissen! Die Eier trennen. Die Eigelbe in eine Schüssel geben und mit etwas heissem Wasser, de ...
Biskuitrolle mit Himbeersahnequark
Für ein Backblech von 28x38 cm. Backofen auf 200oC vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen. Eiweiss m ...
Biskuitrolle mit Sahne und Pflaumenmus
1. Die Pflaumen halbieren, entsteinen und hacken. 5 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 125 g Zucker in einem To ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe