Berliner Pfannkuchen

  1kg Weizenmehl Type 550
  350ml Halb Wasser, halb Milch (evtl. mehr)
  80g Hefe
  15g Salz
  10g Abgeriebene Zitrone
  120g Zucker
  120g Butter oder Margarine
  4 Eier (ca. 200 g)



Zubereitung:
Die Hefe in der handwarmen Flüssigkeit auflösen, etwas Mehl
hinzunehmen. Dann die übrigen Zutaten unterarbeiten und einen
mittelfesten Teig herstellen. Den Teig intensiv kneten, anschliessend
30 bis 40 Minuten ruhen lassen. Dann in Stücke ß 60 g abwiegen und zu
runden Ballen formen. Auf leicht bemehlte Tücher setzen. Wenn die
Ballen schön aufgegangen sind, in 180 Grad Grad heissen Fett von jeder
Seite drei bis vier Minuten garen.

Nach dem Backen die Berliner mit einer Spritze füllen und
anschliessend zuckern oder glasieren. Sollte keine Spritze vorhanden
sein, kann man die Berliner auch vorher füllen. Die Ballen
plattdrücken, in die Mitte einen Klecks Füllung geben und die
Teigenden zusammendrücken. Danach auf leicht bemehlte Tücher setzen
und garen lassen. Abbacken wie gehabt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rosinenkugeln
Aus den angegebenen Zutaten einen Hefeteig machen, ca. 1 Stunde gehen lassen. Den Teig zusammendrücken, kleine Stücke ab ...
Rosinenkugeln
Blutorange auspressen. Zwei bis drei Esslöffel davon abnehmen, im restlichen Saft die Rosinen einweichen. Mehl in ei ...
Rosinenschnecken
Eine Backform mit einer Seitenlänge von 24 cm einfetten. Mehl und Salz in eine Schüssel sieben. Trockenhefe einrühren. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe