Beschwipste Berliner

 
Teig:: 150ml Milch
  60g Hefe
  500g Mehl
  3 Eier
  70g Zucker
  60g Butter
  5g Salz
 
Zum Ausbacken:: 1.5kg Frittierfett
 
Füllung:: 500g Sahne
  5 Blatt Gelatine
  150ml Eierlikör
  150g Aprikosengelee
  250g Fondant
 
Garnitur:: 150g Kuvertüre, zartbitter
   einige Schokolinsen Erfasst von Christina



Zubereitung:
Für den Teig die Milch auf ca. 40 Grad erwärmen und die Hefe darin
auflösen. Mehl in eine Schüssel geben, eine Kuhle eindrücken und die
Hefemilch, Eier, Zucker, weiche Butter und Salz zugeben und zu einem
glatten Teig verarbeiten. Den Teig eine Stunde gehen lassen, dann
"zusammen schlagen" und nochmals 20-30 Minuten gehen lassen.
Hat der Teig das gewünschte Volumen, je 50 g Stücke davon abwiegen
und diese in der hohlen Hand rund drehen. Die Kugeln auf eine Platte
geben und abgedeckt weitere 20-30 Minuten gehen lassen.

Das Frittierfett auf 180 Grad erhitzen und die "reifen" Teigkugeln
darin ausbacken. Dafür die Berliner kopfüber einlegen, mit einem
Deckel verschliessen, nach 3-4 Minuten den Deckel wegnehmen, die
Berliner umdrehen und weitere 3-4 Minuten ohne Deckel backen. Dann
heraus nehmen und das Fett abtropfen lassen.

Für die Füllung die Gelatine einweichen und in einem Töpfchen mit
etwas Eierlikör auflösen. Die Sahne schlagen und mit dem Eierlikör
und der aufgelösten Gelatine zu einer glatten Masse verarbeiten. Das
Aprikosengelee aufkochen, den Fondant im Wasserbad temperieren.

Die Berliner mit der Aprikotur bestreichen und dann mit dem
Temperierten Fondant glasieren. Anschliessend halbieren und mit der
Eierlikörsahne füllen.

Für die Verzierung die Kuvertüre im Wasserbad auflösen, in eine
Spritztüte füllen und die Berliner damit und mit den Schokolinsen
verzieren.

http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/sonntagskuchen/archiv/2
002/02/08/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Müsli-Kuchen
Die geschmeidige Margarine mit dem Rohrzucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander hinzufügen und verrühren. Das ...
Müsli-Mäuse
1. ) Mehl in einer Schüssel mit der Trockenhefe, den Haferflocken und dem Jodsalz gut mischen. 2. ) Dann Apfelsaft, Aga ...
Müsli-Muffins
Muffins sind in England ein beliebtes Frühstücksgebäck. Mit Müsli und frischem Apfel im Teig schmecken die Muffins s ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe