Nudel, Nudelteig, Grundrezept I

  2 Eier
   Salz
   Mehl



Zubereitung:
Zwei Eier werden gut verrührt, und, nachdem etwas Salz dazu gegeben,
mit feinem Mehl zu einem ziemlich starken Teig angemacht, welcher auf
das Backbrett genommen, recht gut geknetet, und hierauf in zwei Teile
zerschnitten wird, deren jeden man zu einem kleinen Laibchen wirkt, und
nun zwei sehr dünne Flecke auswargelt. Diese trocknet man so, dass sie
noch biegsam sind, und schneidet sie dann, zusammengerollt, in beliebig
feine Nudeln, welche man, auseinander gezettelt, in die dazu bestimmte
siedende braune oder weiße Fleischbrühe einsät und hierin 10-12 Minuten
aufkocht.

:Notizen (**) : Gepostet von: Tom Frank
: : Email: T.Frank@Nadeshda.org



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kirschenauflauf mit Rotweinschaum
Dotter, Zucker, Salz und Vanillemark schaumig schlagen, danach den Amaretto zugeben, Eiweiss zu steifen Schnee schlagen ...
Kirschenmichel
Der Klassiker, wie man ihn in Süddeutschland liebt, dort auch unter dem Namen "Kerscheplotzer" bekannt. Eine ziemlich ge ...
Kirschenmichel mit Süsskirschen aus dem Selztal
Zwieback grob zerbröckeln, mit Kirschen und Wein verrühren. In einer anderen Schüssel Butter schaumig schlagen, Eigelb u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe