Bethmännchen

  500g Mandeln
  350g Puderzucker
   Rosenwasser
  50g Mehl
  1 Eigelb
   etwas Milch



Zubereitung:
Mandeln brühen, schälen und in feuchtem Zustand durchreiben. mit
etwas Rosenwasser zu einer breiigen Masse stossen. Zucker mit
Holzspatel darunterrühren und die Masse auf dem Feuer abrösten, bis
sie ziemlich trocken ist. Vom Feuer nehmen, mit dem Mehl zu einem Teig
verarbeiten und auskühlen lassen. Kleine Kugeln rollen, die mit drei
halbierten, angefeuchteten Mandeln beklebt werden. Die 'Bethmännchen'
eine Nacht abstehen lassen und am nächsten Morgen im Ofen bei 190°C
mit etwas geöffneter Ofentür backen.

Die Kugeln vor und nach dem Backen mit Eistrich (Eigelb und Milch)
bestreichen, damit sie goldgelbe Hütchen bekommen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Runeberg-Törtchen (Runebergintortut)
Diese Törtchen werden zum 5. Februar, dem Geburtstag von Johan Ludwig Runeberg, zu Kaffee serviert. Frederika Runeberg, ...
Russenzopf mit Quittenfüllung
Am Vortag von den Quitten den Flaum mit einem Tuch wegwischen. Die ungeschälten Früchte in Schnitze schneiden und in Was ...
Russiches Brot
Die Eiweiss sehr steif schlagen, die übrigen Zutaten in der angegebenen Reihenfolge untermischen, nicht rühren. Es muss ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe