Betrunkenes Hähnchen, nach chinesischer Art

  4 Hähnchenbrustfilets
  4 Hähnchenkeulen
  4tb Sojasauce
  2tb Hoisinsauce
  2tb Pflaumensauce
  2tb Essig
  2 Knoblauchzehen
  2 Eiweiss
  4tb Speisestärke
   Salz
   Chiliöl
  7dl Reiswein



Zubereitung:
Das Hähnchenfleisch in 2 - 3 cm grosse Stücke schneiden.

Mit den Würzsaucen, dem Essig, dem zerriebenen Knoblauch, dem Salz und dem
Chiliöl vermischen und mindestens 3 h marinieren.

Eiweiss gut verschlagen und die Speisestärke unterrühren. Die
Fleischstücke durch den Teig ziehen und in schwimmenden Fett ausbacken.

Gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Mit dem Reiswein
übergiessen und über Nacht marinieren.

Aus dem Wein herausnehmen und portionsweise, kalt anrichten.

Nach Wunsch, mit etwas Wein übergiessen. Der hat dann einen sehr eigenen
Geschmack. Muss man einfach probieren, ob mans mag.

* Quelle: Gepostet von Reinhold Ewald@2:244/2124
27.07.94 textlich angepasst

Erfasser:

Datum: 05.12.1994

Stichworte: Geflügel, Hell, Hähnchen, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forelle A La Cameline
Die Forellenfilets säubern, von den Gräten entfernen, im warmen Fischfond 5 Minuten ziehen lassen und warmhalten. Den In ...
Forelle Blau, mit feinem Gemüse und Sherry-Sauce
Für das Gemüse Champignons putzen, waschen, m. Zitronensaft beträufeln. Zwiebel abziehen, fein würfeln, Butter zerla ...
Forelle gebeizt
1. Forellen filieren: Forelle vom Schwanz (Darmende) bis zum Kopf mit der Schere aufschneiden - Innereien mit K ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe