Beurre Blanc

  



Zubereitung:
1. Die Beurre blanc wurde an der Loire, in der Nähe von Nantes, in
Saint-Julien-de-Concelle erfunden. Sie wurde das erstemal von Mme
Clemence in La Chebütte im Restaurant Chez Clemence, das heute noch
existiert, zubereitet. Sie wird aus grauen Schalotten, Essig auf
Pflanzenbasis und frischer Butter komponiert. Am besten eignet sich
Beurre de la Viette aus der Charente.

2. Möglichst kalte Butter verwenden. Die Butter nicht in kleine
Stücke teilen, sondern lediglich halbieren und unter ständigem
Schlagen mit dem Schneebesen einarbeiten (sie würde sonst zu schnell
schmelzen und Fett an der Oberfläche absondern). Die Beurre Blanc
nicht durch ein Sieb passieren; nichts mehr hinzufügen, weder
Petersilie noch irgendwelche Kräuter.

3. Die Beurre Blanc gehört zu den Buttersaucen, die sich hervorragend
mit allen weissen Fischarten kombinieren lassen, aber auch mit
Austernragout, Fröschen und jungem Lachs.

4. Die Rezeptur der Beurre Blanc aus dem Pariser Restaurant Allard
eignet sich gleichermassen gut zu pochierten, gegrillten oder im
Backofen gebratenen Meeresfischen und Süsswasserfischen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gratinierte Muscheln In Gorgonzola-Sauce
Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch die Presse drücken, beides in Butter und Öl andünsten. Mit Fond und Noilly Prat ab ...
Gratinierte Muscheln in Gorgonzola-Sauce
Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch die Presse drücken, beides in Butter und Öl andünsten. mit Fond und Noilly Prat ab ...
Gratinierter Ziegenkäse mit Relish von Birnen und Äpfeln
Die Birnen und Äpfel schälen und klein würfeln. Zusammen mit Ingwer, Zucker, Senf, Cayennepfeffer, Apfelessig, Zitronens ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe