Oatcakes - Hafergützli

  150g Bio Haferkleie
  50g Vollkornmehl; o. Weissmehl
  0.5 geh. TL Salz
  0.5 geh. TL Backpulver
  1 geh. TL Zucker
  60g Schweinefett
  2tb Heisses Wasser; +/-
 
REF:  Barbara Rüfenacht De Luigi
   in Saison-Küche 11/2001 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Schrot, Mehl, Salz, Backpulver und Zucker in einer Schüssel mischen.
Fett in einer Pfanne schmelzen. Unter Rühren zur Hafermischung geben.
So viel heisses Wasser zufügen, dass die Masse zu einem Teig
zusammengefügt werden kann.

Den Teig halbieren und direkt auf Backpapier zu zwei 5mm dicken Kreisen
von je etwa 15 cm Durchmesser ausrollen. Fünfzehn Minuten bei
Raumtemperatur ruhen lassen.

Backofen auf 180 oC vorheizen.

Gebäckoberfläche mit einem Messer kreuzweise einritzen, so dass sechs
gleich grosse Dreiecke entstehen. In der unteren Ofenhälfte ca.
fünfzehn Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und gut zehn Minuten
auf dem Blech lassen, dann auf einem Gitter auskühlen lassen.

In Schottland werden Oatcakes mit Rauchlachs und Creme fraiche,
gesalzener Butter, Crowdie (schottischer Hüttenkäse) oder mit
Honigschinken serviert. Das Schweinefett kann durch geschmolzene Butter
ersetzt werden, der Geschmack der Oatcakes ist dann jedoch nicht mehr
original.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fester Starter: Aufbau aus flüssigem Starter und Auff ...
Den flüssigen Sauerteig Starter (z.B. selbst hergestellten Barm Starter nach Peter Reinhart oder käuflichen Starter) im ...
Festessen für 2 Personen
Eine Auflaufform mit der geschälten Knoblauchzehe ausreiben. In einer Pfanne Butter erhitzen, darin die Schalotte kurz a ...
Festliche Abendpastete
Den Backofen auf 200GradC vorheizen. Den aufgetauten Blätterteig auf einem bemehlten Brett dünn ausrollen. Eine Kastenf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe