Biberle

 
Teig:: 125g Honig
  50g brauner Zucker
  2tb Öl
  4tb Milch
  250g Mehl
  1.5ts Backpulver
  0.5pk Honigkuchengewürz
 
Füllung:: 100g Marzipan-Rohmasse
  40g Puderzucker
 
Glasur:: 100g Halbbitter-Schokoladen- Glasur



Zubereitung:
Honig, Zucker, Öl und Milch erhitzen, auflösen und auskühlen lassen.
Mehl, Backpulver und Gewürz mischen und mit der Honigmasse verkneten.
Teig zwei Stunden kühlstellen.

Für die Füllung Marzipan und Puderzucker verkneten und zu
fingerdicken Rollen formen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche
1 cm dick ausrollen. Die Marzipanrollen mit dem Teig umwickeln. Aus den
Rollen stumpfe Dreiecke schneiden. Backblech einfetten, Dreiecke
darauflegen und in den Backofen schieben. Bei 175 Grad, Gasherd Stufe
2, 15 - 20 Minuten backen. Die Glasur schmelzen und die ausgekühlten
Plätzchen damit bestreichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schokoladenkuchen mit Sesam und Zwiebelkonfitüre
- Ofen auf 180 Grad vorheizen, Sesamkörner leicht mehlieren, beiseite stellen. - Schokolade im Wasserbad schmelzen, wei ...
Schokoladenkuchen mit warmem Schoko-Honig-Schaum
Schokoladenkuchen: Die Eigelbe mit dem Zucker sehr schaumig aufschlagen. Eiweiss mit einer Prise Salz aufschlagen, den Z ...
Schokoladenkuchen mit Zucchetti (*) (Ticino)
(*) Cake al cioccolato e zucchine (**) Kastenkuchenform, 30 cm Länge Was für den Aargaür die Rüblitorte, ist für den Te ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe