Okragemüse

  500g Kleine Okras; (*)
   Erdnussöl; zum Frittieren
  1 Zwiebel; gescheibelt
  2 Knoblauchzehen; gescheibelt
  2tb Olivenöl
  3 Tomate; in Scheiben
   Salz
   Pfeffer
 
REF:  Rubrik Michael Merz Meyer's, 02/2002
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die gut gewaschenen Okras in 180 Grad heisses Erdnussöl geben und
darin etwa fünf Minuten frittieren. Herausnehmen und gut abtropfen
lassen.

Die Zwiebel- und Knoblauchscheiben im heissen Olivenöl anziehen, ohne
dass sie Farbe annehmen. Wenn die Masse zusammenfällt, die
Tomatenscheiben darauf legen. Alles würzen und zugedeckt zehn Minuten
kochen lassen. Die Okras dazugeben und zusammen weitere zehn Minuten
garen. Kalt oder lauwarm auftragen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Erbsen-Joghurtsuppe mit Minze
1. Ghee oder Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Kartoffeln dazugeben und bei geringer Hitze unter geleg ...
Erbsen-Karottengemüse
Reis in Salzwasser kochen. Erbsen und Karotten kann man bereits gemischt in der Dose kaufen. Es kann aber auch ...
Erbsen-Mett-Omelett
Spaghetti bissfest kochen. Ziebel schälen und würfeln. Die Butter in einer grossen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe