Öl

  



Zubereitung:
Kürbiskernöl: Zu 100 % aus Kürbiskernen. Kaltgepreßt, grün bis
schwarz, starkes Nußaroma. Tropfenweise verfeinert es Salate und
neutrale Salatsaucen.

Malskeimöl: Zu 100% aus Maiskeimen. Kaltgepreßt (aromatisch),
raffiniert (geschmacksneutral).

Nußöl: Zu 100% aus Nußkernen (vor allem Wal- und Haselnuß).
Delikat und teuer. Kaltgepreßt. Für feine Salate.

Ollvenöl: Zu 100% aus Oliven, immer kaltgepreßt, immer aus
Erstpressung. Das Öl ist kräftig im Geschmack und ideal zu allen
grünen Salaten. 3 wichtige Güteklassen:
Natives Olivenöl extra: Sehr aromatisch, mit max. 1 g freien
Fettsäuren/100g.
Natives Olivenöl: Etwas billiger als das "extra", hat einen
höheren Gehalt an freien Fettsäuren: max. 2 g pro 100 g.
Ollvenöl: Mischung aus raffiniertem und nativem Öl. Anteil an
freien Fettsäuren: max., 5 g pro 100 g.

Sonnenblumenöl: Zu 100 % aus geschälten oder ungeschälten Kernen.
Gibt es kaltgepreßt (geschmacksintensiv) und raffiniert
(geschmacksneutral). Für alle Salate.

Sojaöl: Zu l00% aus Sojabohnen, raffiniert und geschmacksneutral.
Sojaöl ist in fast allen Mischölen enthalten.

Traubenkernöl: Zu 1 00 % aus Weintraubenkernen. Raffiniert. Sehr
aromatisch. Für Rohkost und Salate besonders gut geeignet.

Was heißt kaltgepreßt?
Öl wird auf zwei Arten gewonnen:
durch Erhitzen (Raffinieren) - dabei gibt es Verluste bei
Vitaminen und wertvollen Fettsäuren und durch Kaltpressen. Dies
geschieht auf rein mechanischem Weg, zum Teil noch in
traditionellen Ölmühlen. Nach dem Auspressen der Früchte, Samen
und Keine wird das Öl durch Filtern gereinigt. Bei diesem
Verfahren wird keine Wärme und Chemie angewendet. Die Öle sind
reich an den Vitaminen E, A und B und einfach und mehrfach
ungesättigten Fettsäuren, die für den Fettstoffwechsel nötig sind.





:Notizen (*) :
: : Quelle: meine Familie & ich Spezial 05 / 96
:Notizen (**) :
: : Erfasst: Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Buttermilchterrine mit Beerensalat
Magertopfen, Buttermilch und QimiQ glatt rühren. Honig, Orangen- und Zitronenschale, Zitronensaft, Zimt, Vanillezucker u ...
Buttermilk Pancakes
Eigelb in einer Schüssel schaumig schlagen. Erst die Buttermilch, dann Mehl, Natron und Zucker gründlich darunter mische ...
Buttermischung "Cafe de Paris"
Alle Zutaten in eine Chromarganschüssel geben. die Butter weich werden lassen, einmal leicht durchmischen, mit einem Tuc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe