Oliven-Focaccia

  500g Mehl
  40g Frischhefe
  250ml Lauwarmes Wasser; Menge anpassen
  150g Schwarze Oliven
  0.5ts Salz
  2tb Olivenöl; (1)
  50g Grüne Oliven
  1 Rosmarinzweig
  1 Getrocknete Chilischote
   Grobes Meersalz
  4tb Olivenöl; (2)



Zubereitung:
(*) Reicht für 8 Personen zum Aperitif oder als Beilage.

Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung
anbringen. Hefe mit etwas vom Wasser anrühren, in die Mehlmulde
giessen und mit etwas Mehl zu einem dicken Teiglein anrühren. Etwas
Mehl darüber stäuben. Diesen Vorteig so lange gehen lassen, bis die
Oberfläche Risse zeigt.

Inzwischen die schwarzen Oliven entsteinen und grob hacken.

Das Salz über das Mehl in der Schüssel streuen, restliches Wasser,
Olivenöl (1) sowie die gehackten Oliven beifügen. Alles während 8-10
Minuten zu einem glatten, elastischen, weichen Teig kneten.

Ein Ofenblech mit etwas Olivenöl bepinseln. Den Teig auf wenig Mehl in
der Grösse des Bleches auswallen und hineingeben. Die grünen Oliven
wenn notig entsteinen, jedoch ganz belassen. Auf dem Teig verteilen und
leicht hineindrücken. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und
darüber streuen. Die Chilischote im Mörser fein zerdrücken und über
die Focaccia geben. Alles mit grobem Salz bestreuen.

Die Focaccia mit einem feuchten Tuch decken und an einem warmen Ort
etwa eine Stunde aufgehen lassen.

Die Oliven-Focaccia im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten
Rille während 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, grosszügig mit
Olivenöl (2) beträufeln und lauwarm oder ausgekühlt, aber möglichst
frisch geniessen.

Tipp: Im Handumdrehen zubereitet ist die Focaccia, wenn man gekauften
Fertig-Pizzateig verwendet. Die gehackten schwarzen Oliven kurz in den
Teig kneten, diesen auswallen, mit den restlichen Zutaten belegen,
nochmals 10 - 15 Minuten aufgehen lassen, dann sofort backen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Orangenkuchen
Backform ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Mehl und Backpulver miteinander mischen. Zucker und Butter schaumig schlagen ...
Orangenkuchen mit Orangensalat
Butter erwärmen und von der Flamme nehmen. Den Zucker, eine Prise Salz, Abrieb von Orange und Zitrone beigeben, nochmals ...
Orangenkuchen mit Orangensalat
Orangenkuchen: Butter erwärmen und von der Flamme nehmen. Den Zucker, eine Prise Salz, Abrieb von Orange und Zitrone be ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe