Omeletten als Suppeneinlage.

  2tb Mehl; bis zur Hälfte mehr
  6tb Milch
  2 Eier; getrennt
   Salz
   Muskatblüte



Zubereitung:
2 bis 3 Esslöffel feines Mehl werden in 6 Esslöffel guter Milch und 2
Eigelb gut verquirlt. Dann gibt man etwas Salz, Muskatbluete und den
Schnee der 2 Eiweiss dazu und treibt alles recht glatt ab. Dann bäckt
man Omeletten davon. Etwas erkaltet, schneidet man sie in 1 cm breite
und 3 cm lange, schräge Streifen und gibt sie in die kochende Suppe.
Sie dürfen aber nur aufkochen und müssen sofort angerichtet werden.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 2. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Salbeimäusle
Zutaten ohne Eiweiss in der angeführten Reihenfolge in eine kleine tiefe Schüssel geben, mit dem Schneebesen zu einem gl ...
Salzburger Nockerl
Prise Salz Die Eiklar mit einer Prise Salz zu sehr steifem Schnee schlagen. Danach das Mehl und den Zucker sieben und m ...
Salzburger Nockerl
* Den Backofen auf 225°C vorheizen. Die Eier sehr sorgfältig trennen. In einer ofenfesten, flachen Form die Milch mit de ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe