Orangen-Frischkäse-Torte

 
Boden:: 36 Butterkekse
  125g Butter, zerlassen
 
Füllung:: 600g Frischkäse
  4tb Puderzucker
  2tb Milch
  100g Haselnüsse, gemahlen
  250ml Sahne
  1pk Vanillinzucker
  1pk Sahnesteif
  5 Orangen, ca.
  3 Kiwis
  0.125l Wasser
  1pk klarer Tortenguss
  2tb Zucker



Zubereitung:
Für den Boden die Butterkekse zermahlen und gründlich mit der
zerlassenen Butter vermischen. Einen Springformrand (28 cm Durchmesser)
auf eine Tortenplatte setzen, die Masse hineingeben und gut
festdrücken, so dass ein gleichmässiger Tortenboden entsteht.

Die Füllung besteht aus mehreren Schichten: Für die unterste
Schicht den Frischkäse mit dem Puderzucker und der Milch glattrühren
und diese Masse auf den Tortenboden geben und glätten.
Darauf die gemahlenen Haselnüsse verteilen. Dabei zuerst den Rand gut
einstreuen, damit später die Nussschicht von aussen sichtbar ist. Die
Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif schlagen und vorsichtig auf die
Nüsse streichen.

Drei der Orangen gründlich abschälen, so dass die weisse Haut
entfernt wird. Die Orangen in Scheiben von etwa einem halben cm Dicke
schneiden. Die Kiwis ebenfalls schälen und auch in Scheiben schneiden.
Die Früchte auf der Torte anordnen, dabei zuerst einen Rand aus
Orangenscheiben und dann eine Orangenscheibe in die Mitte legen. In dem
verbleibenden Zwischenraum die Kiwis kreisförmig anordnen. Die
ungeschälten Orangen auspressen, ein achtel Liter Saft abmessen und
mit einem achtel Liter Wasser auffüllen. Nach Packungsanweisung daraus
einen Tortenguss kochen, diesen löffelweise über die Torte verteilen
und stocken lassen.

Tipp: Die Torte vor dem Servieren für ein bis zwei Stunden im
Kühlschrank kalt stellen.

http://www.wdr.de/studio/münster/lokalzeit/serien/kuchenbuffet/Oran
gen_Frischkäse_Torte.jhtml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pariserbrot Ungaria
Champignons blättrig schneiden. Zwiebeln fein hacken und in der Butter dünsten. Pilze beifügen, mitdünsten. Tomatenpüree ...
Pariserbrote
Hefe und Zucker mischen und verflüssigen lassen. Mehl und Salz in die Schüssel der Rührwerks geben, mit dem Knetarm kurz ...
Pariserstangerln
Mandel, Zucker, Eiklar und Aprikosenmarmelade zu einem Teig verarbeiten, auf Oblaten (8 cm breit ausgeschnitten) ca. 1/2 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe