Orientalisches Linsengericht

  225g Grüne Linsen oder braune Linsen
  2 Zimtstengel
  1sm Grüner Blumenkohl oder weisser Blumenkohl
   Salz
   Milch
  3 Bundzwiebeln
  2 Knoblauchzehen
   Maiskeimöl
  0.5tb Gelbe Senfkörner
  1 geh. TL Kurkuma; Gelbwurz oder Currypulver
  2 Lorbeerblätter
  2 Chilis; +/- ..
  2tb Tomatenpüree
  5dl Gemüsebouillon; +/-
  230g Dose geschälte Tomaten gehackt
  50g Kokosnuss-Extrakt
  1tb Zitronensaft
   Frische Korianderzweige
 
BEILAGE: 1 Joghurt nature
  1 Handvoll Zwiebelsprossen
 
REF:  Brückenbauer 48, 26. November 1997
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die Linsen in einem Sieb kurz abbrausen. Mit den Zimtstengeln in eine
Schüssel geben. Mit kaltem Wasser bedecken und vier bis sechs Stunden
bei Raumtemperatur quellen lassen.

Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen. In siedendem Salzwasser mit
etwas Milch kurz blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und
beiseite stellen.

Bundzwiebeln mit etwas Grün sowie die Knoblauchzehen fein hacken. In
wenig Maiskeimöl glasig dünsten. Senfkörner, Kurkuma oder Curry,
Lorbeer und Chilis beifügen, mitdünsten.

Die Linsen abgiessen, Zimtstengel entfernen und Tomatenpüree
beifügen. Mit Gemüsebouillon ablöschen. Bei kleiner Hitze dreissig
Minuten halbbedeckt köcheln. Nach Bedarf Bouillon nachgiessen.

Blumenkohl, Tomaten und Kokosnussextrakt beifügen. Mit Zitronensaft
und Salz abschmecken. Offen sämig köcheln. Korianderblättchen
abzupfen, darüber streuen.

Joghurt aufrühren und mit Zwiebelsprossen dazu servieren. Dazu passen
geröstete Pitabrote.

Tipps Für mehr Schärfe: Chilischoten halbieren, mitsamt den Kernchen
beifügen.

Statt Tomaten einen grünen Apfel, in Schnitze geschnitten,
mitköcheln. Blumenkohl durch Auberginen (vorher leicht salzen, eine
Viertelstunde liegenlassen, abtupfen und in wenig Öl braten) ersetzen.

Kokosnussextrakt durch drei bis vier Esslöffel geraspelte Kokosnuss
ersetzen. Mit den Gewürzen beifügen und mitdünsten.

Zitronensaft durch Limessaft ersetzen. Nach Belieben Limesschnitze dazu
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wildentenbrust mit weißer Pfeffersauce und mariniertem...
Entenknochen mit allen Zutaten für die Pfeffersauce - ausser dem weissen Pfeffer selbst und der Sahne - in eine Schüssel ...
Wildfasanenbrust auf Papaya-Wirsinggemüse mit Mohnknödeln
(*) Mohn vom Bäcker besorgen und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Das ypsilonförmige Brustbein des Fasan ...
Wildgemüse-Ketchup "Quer durch die Botanik"
Die Kräuter gut waschen und fein hacken. mit dem Essig, dem Öl und den Gewürzen in den Mixer geben und ganz fein püriere ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe