Oskar's Randen-Pickles

  2kg Randen; Rote Beten
   Salz
  1tb Kümmel
  6dl Weisser Essig
  2 Lorbeerblätter
  2 Nelken
  0.5 geh. TL Cayennepfeffer
  1 geh. TL Ingwerpulver
  4 Pfefferkörner
 
REF:  Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Winter in der
   Küche, Hallwag, Bern 1993, ISBN 3-444-10415-
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Randen in Salzwasser mit Kümmel weich kochen ( 2 bis 2 1/2
Stunden).

Den Essig mit den Gewürzen aufkochen und erkalten lassen.

Aus den gekochten, geschälten Randen mit einem Pariserlöffel Kugeln
ausstechen und in Einmachgläser füllen. So viel von dem erkalteten
Essig über die Randenkugeln giessen, dass sie vollständig bedeckt
sind.

Die Gläser gut verschliessen und an einem kühlen Platz aufbewahren.

Die Reste de Randen können für eine Suppe verwendet werden.

Zu kaltem Fleisch, zu Salaten und Käse.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sternanis und Anis (Info)
Sternanis (Illicium verum) Die getrocknete Frucht eines immergrünen Baumes aus der Verwandtschaft der Magnolienfamilie ...
Sternanis, Infos
Sternanis stammt aus Südchina und Vietnam. Er ist hübsch anzusehen und ist der Frucht eines kleinen immergrünen Baum ...
Stettiner Rollbraten mit Bleichsellerie
Truthahnrollbraten mit Pfeffer würzen und in Butterschmalz von allen Seiten anbraten. Kleingeschnittenes Wurzelgemüs ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe