Bierteig I

  1 Ei
  1 Flasche Bier
   etwas Mehl
   Salz
   Pfeffer
   Muskat



Zubereitung:
Das Ei verschlagen, ein Teil des Bieres dazugeben. Das restliche Bier
(der grössere Teil) ist für den Koch! Dann mit etwas Mehl
abbinden, und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Fische werden dann in dieser Pampe ein paar Stunden, am besten
über Nacht eingelegt. Vor dem Backen werden sie dann noch in
Semmelnbröseln gewendet (gut festdrücken !).

Die Fische werden dann am besten in einer Friteuse gebacken.

** Gepostet von Klaus Brand
Date: 4 May 1995

Erfasser: Klaus

Datum: 19.06.1995

Stichworte: Teig, Bierteig, Fettgebacken, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kaiserschmarren #1
Das Mehl mit Salz, Zucker, Eigelb und der nötigen Menge Milch zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren und 1 Stund ...
Kaiserschmarren a la Metternich
Weizenmehl mit dem Zucker und dem Rahm glattrühren. 3 Prisen Salz dazugeben. 5 Eigelb langsam darunterrühren, gehackte M ...
Kaiserschmarren I
Eigelb, Zucker und Salz werden schaumig gerührt, mit der Milch verschlagen und nach und nach das Mehl eingerührt. Dann z ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe