Osso-bucco von der Kalbshaxe

  440g Kalbshaxenscheiben (2 St.)
  8Sk Egerlinge
  6Sk Kirschtomaten
  4tb Rapsöl
  40g Butter
  2tb Mehl
  2tb Tomatenmark
  0.5 Zwiebel
  1 Zehe Knoblauch
  0.5 Karotte
  0.25 Sellerie
  0.25 Lauch
  0.5 Zitronenschale gerieben (unbehandelt)
   Je ein Strauß Thymian, Rosmarin
   Blattpetersilie, Basilikum
  0.25l Brauner Grundfond
  125ml Rotwein
  20g Parmesan
   Jodsalz
   Pfeffer
   Muskat
   Spinatnudeln (Fertigprodukt)
 
ERFASST AM 10.06.01 VON:  Roland Poetschke ZDF Fernsehgarten
   von Armin Roßmeier



Zubereitung:
Vorbereitung Das Gemüse putzen und würfeln.

Die Haxenscheiben mit Jodsalz, Pfeffer, Thymian würzen und mehlieren.

Egerlinge und Kirschtomaten mit Küchenkrepp abreiben und vierteln.

Knoblauch, Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Kräuter hacken
und mit Zitronenschale, etwas Knoblauch und Parmesan vermengen.

Spinatnudeln auf den Biss kochen und im kalten Wasser ablaufen lassen.

Zubereitung Rapsöl in einem Bräter erhitzen. Die Haxenscheiben von
beiden Seiten gut anbraten. Das Gemüse, etwas Knoblauch und Zwiebel
hinzugeben und mit anbraten - Tomatenmark dazu und mit anbräunen. Mit
Rotwein ablöschen, und mit braunem Fond auffüllen. Den Bräter mit
Deckel schliessen und bei 180 Grad circa 50 Minuten schmoren.

Die Haxenscheiben aus dem Bräter nehmen und Sosse durch einen Sieb
passieren. Das Fleisch in der Sosse warm halten.

Rapsöl und etwas Butter in der Pfanne erhitzen, Egerlinge anschwenken
und im letzten Moment Tomatenecken dazugeben. Mit der fertigen
Haxensosse auffüllen und nachschwenken.

Spinatnudeln in einer Butterpfanne anschwenken und mit Jodsalz und
Muskat abschmecken.

Anrichten Nudeln auf Tellermitte anrichten, Kalbshaxen-Scheiben darauf
legen, Sosse mit Egerlingen und Kirschtomaten übersossieren.
Kräuter-Zitronen- Parmesanmischung auf das Osso-bucco streuen. Mit
Basilikum und Rosmarin garnieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Cowboy Pinto Bohnen
Die Bohnen waschen und verlesen. Das Pökelfleiswch mehrmals bis auf aber nicht durch die Schwarte einschneiden. Alle Zu ...
Cremesuppe von Schnippelbohnen mit Zander Im Speckmantel
1. Gut 2/10 des Zanderfilets (bei 6 Portion(en)s 150g) in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, mit 3/10 ser Sa ...
Crêpes gefüllt mit Gänseleberpastete und Brombeerchutney
1. Für den Crêpesteig Mehl, Eier, Zucker, Salz, Cognac und die zerlassene Butter verrühren. Anschliessend die Milch hine ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe