Österreichischer Gugelhupf

Durchschnittliche Bewertung für Österreichischer Gugelhupf

  250g Butter
  250g Zucker
   Saft einer halben Zitrone
  250g Mehl
  0.5 Pk. Backpulver
  6 Eiklar
  1ts Salz
  50g Rosinen
   Margarine für d. Form
   Staubzucker zum Bestreuen



Zubereitung:
Butter mit Zucker schaumig rühren,dann den Zitronensaft zugeben.
Mehl mit Backpulver versieben und nach und nach unterrühren. Eiklar
mit Salz sehr steif schlagen und mit den Rosinen unterheben. Eine
Gugelhupfform einfetten,den Teig einfüllen und im vorgeheizten
Backrohr bei 190 C 40-50 Minuten backen.

Auf einem Kuchengitter erkalten lassen und mit Staubzucker
bestreuen.

330 kcal/1400 kJ pro Person

** Gepostet von Thomas Erle
Date: Tü, 03 Jan 1995

Erfasser: Thomas

Datum: 08.03.1995

Stichworte: Desserts, Cookies, P12



Durchschnittliche Gesamtbewertung: 0.67 Stern(e)



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Holunderblüten-Sorbet
Dolden gründlich abspülen und trockenschütteln. Wasser, Wein und Saft mit Zucker verrühren, Dolden hineingehen und minde ...
Holunder-Buttermilch-Creme
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten Kühlzeit ca. 3-4 Stunden ca. 289 Kalorien / 1210 Joule Holundersaft, saure Sahn ...
Holunder-Buttermilch-Creme
Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen. Holunderbeersaft, saure Sahne, Buttermilch und Zucker verrühren, bis sich der ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe