Paella

  125ml Olivenöl
  250g Schweinefleisch
  250g Hähnchenfleisch
   Salz, Pfeffer
  65g Durchwachsener Speck ( oder Knoblauchwurst )
  2 Zwiebeln
  2 Knoblauchzehen
  2 Grüne Paprikaschoten
  4 Tomaten
  1tb Edelsüsspaprika
  0.25 geh. TL Safranpulver
  2 Becher Reis
  125g Fischfilet
  4 Langustenschwänze ( oder 125g Hummerfleisch );
   bis 1/2 mehr
  6 Miesmuscheln ( oder 125g Muschelfleisch ); bis 1/
  3 mehr
  4 Artischockenböden ( aus dem Glas ); bis 1/4 mehr
  150g Erbsen ( tiefgekühlt )
 
ERFASST AM 08.12.00 VON:  Heidi Lunzer Brigitte Rezept



Zubereitung:
Die Hälfte des Olivenöls in der Paellapfanne auf dem Herd erhitzen.
Schweine- und Hähnchenfleisch darin anbraten, salzen, pfeffern, zehn
Minuten weiterbraten. Speckwürfeln noch mitbraten. Speck und Fleisch
aus dem Öl nehmen, Zwiebelwürfel, zerdrückten Knoblauch,
Paprikastreifen und Tomatenviertel zehn Minuten in der Pfanne garen,
mit Edelsüsspaprika mischen, auch aus der Pfanne nehmen. Das übrige
Öl in die Pfanne geben, mit Safran mischen, Reis darin glasig
dünsten. Vier Tassen Wasser dazu geben, salzen, pfeffern und
aufkochen. Pfanne vom Herd nehmen. Das beiseite gestellte Fleisch und
Gemüse, die Fischfiletwürfeln, Langustenschwänze, Muscheln ( mit der
ovalen Seite nach unen ), Artischockenböden und Erbsen auf dem Reis
verteilen. Die Pfanne in den vorgeheizten Ofen schieben.
Die Paella 25 - 30 Minuten im Ofen bei 180Grad backen und vor dem
Servieren noch 5 Minuten mit einem Küchentuch zugedeckt stehen lassen.

Anmerkung Heidi. Soweit das Rezept. Ich nehme immer ein ganzes Huhn,
zerteile es in 8 Stücke, ausserdem - als Gemüseliebhaberin viel mehr
Gemüse, speziell grüne Paprika, Tomaten und Knoblauch.
Ausserdem lass ich es länger im Rohr.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lachs Zum Löffeln
Lachsfilet in Stücke schneiden und 45 Minuten ins Gefrierfach legen. Backofen auf 120 Grad vorheizen. Lachs aus dem Gefr ...
Lachs, einige Infos
Je höher der Fettgehalt und je heller das Fleisch, desto besser schmeckt der Lachs. Sagt man. Sicher ist, dass er besser ...
Lachsauflauf mit Blattspinat
Eine Auflaufform einfetten. Den aufgetauten Blattspinat darauf verteilen. Salzen und pfeffern. Die Lachsfilets salzen u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe