Paella De Alicante

 
Für 6 Personen: 2 Knoblauchzehen
   Öl
  3 Zwiebeln
  1 Huhn
  500g Schweinefleisch
  500g Fischfilet
  2 Tassen Reis
   Hühnerbrühe
   Safran
  2 Tomaten
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Knoblauchzehen und gehackte Zwiebeln in Öl anbraten und anschliessend
wieder aus der Pfanne nehmen. Dasgleiche wird mit dem Schweinefleisch
und dem Huhn, das vorher in kleine Stücke zerteilt wird, getan.

Nun wird in der Paella-Pfanne das Fischfilet goldbraun gebraten und
auch herausgenommen und beiseite gelegt.

Jetzt Reis in Öl glasig werden lassen und die Hühnerbrühe unter
ständigem Rühren hinzugiessen. Anschliessend mit Safran würzen und
abgezogene und gehackte Tomaten dazugeben.

Ist der Reis halbgar, werden alle anderen Zutaten dazu gegeben und
auf kleiner Flamme, bzw. im Backofen, gar gedämpft. Wenn nötig noch
Hühnerbrühe nachgiessen, damit die Paella nicht zu trocken wird.

** From: dr_jekyll@kds.zer.sub.org
Date: Tü, 12 Apr 1994
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Jekyll

Datum: 07.06.1994

Stichworte: Paella, Reisgerichte, Fischfilet, Schweinefleisch,
Zer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spinatauflauf mit Grönland-Shrimps
Pellkartoffeln in Stifte schneiden, in Olivenöl anbraten, salzen, in gefettet Auflaufform geben. Zwiebel und Knoblauchze ...
Spinatbrei
Spinat kommt jetzt aus heimischer Ernte frisch in den Verkauf. Neben Eisen enthält der Spinat auch reichlich Vitamin ...
Spinatcremesuppe
Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und kleinschneiden, in Butter/Margarine anbraten. Wasser und Milch dazugiessen, au ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe