Paella III

  250g Schweinefleisch
  0.5 Hähnchen
  2 Zwiebeln
  0.125l Öl
   Salz
   Pfeffer
  125g roher Schinken
  1 Lorbeerblatt
  2 Msp. Safran
  1l Fleischbrühe
  350g Reis
  2 Paprikaschoten
  4 Tomaten
  100g grüne Erbsen
  100g Brechbohnen
  1sm Dose Muscheln
  125g gekochte Krabben
  65g gare Champignons
   Cayennepfeffer



Zubereitung:
Schweinefleisch würfeln, Hähnchen in Stücke zerlegen.
Beides in einer tiefen Pfanne oder in einem Topf mit gehackten
Zwiebeln in der Hälfte des Öls anbraten und bräunen, salzen
und pfeffern. In feine Streifen geschnittenen Schinken dazugeben
und kurz mitrösten, mit Safran vermischte Brühe angiessen und
30 Minuten kochen. Lorbeerblatt 20 Minuten mitkochen, dann
herausnehmen. Reis hinzufügen, 15 Minuten weiterkochen.

Unterdessen Paprikaschoten entkernen und in Streifen schneiden,
Tomaten abziehen und in Streifen schneiden. Beides im restlichen
Öl anschmoren, Erbsen und Bohnen dazugeben und etwas Brühe
angiessen, das Gemüse fast garen und in den Reistopf geben,
mit Muscheln, Krabben und geschnittenen Champignons unter den Reis
heben, die Paella mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken
und nochmals 10 Minuten durchziehen lassen.

Die Paella gilt als Lieblingseintopf von Valencia und Umgebung,
ist aber auch in anderen spanischen Provinzen anzutreffen.
Ihr Name ist der des Kochgeschirrs: Paella heisst die grosse
eiserne Pfanne mit hohem Rand, in der das Reisgericht zubereitet
wird.

Die Paella kann schlicht oder auch aufwendig zusammengestellt
werden. Mindestens zwei Fleischsorten, Fisch oder Krabben und
das gerade greifbare Gemüse sollten neben dem Reis aber stets
darin zu finden sein.

* Aus "Die 100 berühmtesten Rezepte der Welt"
von Roland Gööck
** From: herrmann@infotech.tu-chemnitz.de (Dr. G. Herrmann)
Date: 9 Dec 93 09:10:47 GMT

Erfasser: Göran

Datum: 03.02.1994

Stichworte: Paella, spanisch, Eintöpfe



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gemüse-Menü
Menüvorschlag: : Vorspeise: Tomaten-Paprika-Suppe : Hauptgang: Gemüse-Aioli : Dessert: Vanille-Safran-Birnen ...
Gemüse-Menü: Vanille-Safran-Birnen
Unbehandelte Zitrone heiss waschen, trocken tupfen, mit dem Zestenreisser 1 EL feine Schalenstreifen abziehen. Birnen sc ...
Gemüse-Morchel-Potpourri
Morcheln in warmem Wasser dreissig Minuten einweichen. Danach das Wasser durch ein Kaffeefilterpapier absieben und a ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe