Paglia E Fieno

  250g Frische weiße und grüne schmale Bandnudeln (aus dem Kühlregel; ersatzweise getrocknete)
   Salz
 
FÜR DIE SOSSE: 1sm Zwiebel
  1 Knoblauchzehe
  2tb Olivenöl
  1tb Mehl
  0.5 Becher Schlagsahne (100 g)
  75ml Milch
  75g Gorgonzola-Käse
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
   Muskatnuss



Zubereitung:
Weisse und grüne Nudeln Nudeln in reichlich Salzwasser nach
Packungsanweisung bissfest kochen (frische Nudeln haben eine sehr kurze
Garzeit, dann lieber die Sosse zuerst zubereiten). Nudeln auf einem
Sieb abgiessen und mit warmem Wasser abspülen.

In der Zwischenzeit für die Sosse Zwiebel und Knoblauch abziehen und
fein hacken. Im heissen Öl glasig dünsten. Mehl darüberstäuben und
verrühren. Sahne und Milch dazugiessen und aufkochen. Gorgonzola-Käse
hineinbröckeln und in der heissen Sosse schmelzen lassen. Sosse mit
Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken.

Nudeln auf vorgewärmte Teller geben und die Sosse darübergeben (pro
Portion ca. 81 5 Kalorien, 37 g Fett).



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hagebuttensauce (zu Wild)
Von den Hagebutten die schwarzen Spitzen entfernen, die Früchte halbieren und mit Weisswein bedeckt etwa 5 Tage ziehen l ...
Hagebuttensauce (zu Wild)
Von den Hagebutten die schwarzen Spitzen entfernen, die Früchte halbieren und mit Weißwein bedeckt etwa 5 Tage ziehen la ...
Hagebuttensauce mit Pfifferlingen
Pfifferlinge putzen. Zwiebel abziehen, klein würfeln und in Butter glasig dünsten. Inzwischen die braune Sauce mit der i ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe