Paprikahuhn

  1 Poularde; ca. 1200 g
  200g Zwiebeln
  60g Margarine
  0.25l Fleischbrühe
  1sm Glas Tomatenpaprika
  2tb Tomatenmark
  3tb Saure Sahne
  1tb Mehl
   Petersilie
   Salz, Pfeffer
  1tb Rosenpaprika



Zubereitung:
Das Huhn waschen und in 4 bis 8 Stücke schneiden. Die feingeschnittene
Zwiebel in Margarine anbräunen. Das Hühnerfleisch mit Salz, Pfeffer,
Paprika würzen.

Das gewürzte Fleisch zu den Zwiebeln geben und anbraten. Mit der
Fleischbrühe ablöschen und im geschlossenen Topf 30 Minuten schmoren.

Tomatenpaprika in Streifen schneiden und mit dem Tomatenmark zu dem
Fleisch geben. Mehl mit saurer Sahne verrühren und damit die Sosse
binden. Mit Petersilie bestreut servieren.

Dazu passt Reis oder Nudeln und ein grüner Salat.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pouletbrüstchen im Chipsmantel
Die Pouletbrüstchen mit einem scharfen Messer waagrecht so aufschneiden, dass sie noch zusammenhalten, dann auseinander ...
Pouletbrüstchen mit frischen Marktgemüsen
Die Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. Auf kleinem Feuer in der Bratbutter anbraten. Nach und nach den Weissw ...
Pouletbrüstchen mit gebratenen Spargeln
Den Backofen auf 230 Grad vorheizen und ein Backblech mit aufheizen. Inzwischen die Spargeln waschen und das hintere Dr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe