Paprika-Kokos-Curry mit Hähnchenbrust

  150g Bundmöhren
 
JE: 1 Paprika gelb und rot à 200 g
  1bn Frühlingszwiebeln
   Salz
  80g Zwiebeln
  5 Stange/n Zitronengras
  4 Hähnchenbrustfilets à 200 g küchenfertig, mit Haut
   Pfeffer
  4tb Olivenöl
  1 Ei scharfes Currypulver
  400ml Kokosmilch
  150ml Wasser
 
ZUBEREITUNGSZEIT: 40 Minuten
 
G E F U N D E N I N:  essen & trinken Ausgabe Februar 2005
 
NOTIERT IM FEBRUAR 2005 VON:  K.-H. BOLLER aka BOLLERIX



Zubereitung:
1. Die Möhren putzen, schälen, längs halbieren und schräg in dünne
Scheiben schneiden. Paprikaschoten putzen, vierteln, entkernen und in 2
cm lange Rauten schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, nur das
Weisse und Hellgrüne schräg in 2 cm lange Stücke schneiden.
Möhren und Paprika in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, in
ein Sieb giessen, abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebeln fein
schneiden. Zitronengras putzen und grob in Stücke schneiden.

2. Die Hähnchenbrüste rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Das
Olivenöl in einer beschichteten ofenfesten Pfanne erhitzen, die
Hähnchenbrüste darin mit der Hautseite nach unten bei mittlerer Hitze
2 Minuten knusprig anbraten. Dann wenden und im vorgeheizten Backofen
bei 180° C weitere 12 Minuten braten Gas 2-3, Umluft nicht
empfehlenswert.

3. Currypulver in den Topf streuen und kurz rösten. Kokosmilch, 150 ml
Wasser und Zitronengras dazugeben und offen bei mittlerer Hitze 5- 6
Minuten kochen. Zitronengras herausnehmen, Möhren und Paprika dazu
geben und weitere 2-3 Minuten kochen. Frühlingszwiebeln dazugeben und
1-2 Minuten mitkochen.

4. Hähnchenbrüste aus dem Backofen nehmen, in Scheiben schneiden und
mit etwas Gemüse auf vorgewärmten Tellern servieren. Dazu passt
Jasminreis mit Zimt und Sternanis.

Pro Portion 47 g E, 35 g F, 9 g KH = 545 kcal/2278 kJ



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Soßenfleisch an Wurzelgemüse mit Thymiankartoffeln
Vorbereitung Kartoffeln säubern, kochen, schälen, abkühlen und Spalten schneiden. Frühlingslauch säubern, das dunkle Gr ...
Soufflé von der Laugenbrezel mit Ragout vom Schwein und..
Soufflemasse: Das Salz von den Brezeln kratzen und die Brezeln in Würfel schneiden. Schinken- und Schalottenwürfel in de ...
Souflaki
Das Lammfleisch in kleine Würfel schneiden, wenn nötig vorher von Fett und Sehnen befreien. Nach Belieben kann man es au ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe