Paradeisäpfelsauce.

  60g Butter
  2tb Mehl
  4 Tomaten
  1 Zwiebel
   Pimentkörner
  1 Zuckerstück
   Salz
   Zitronensaft
   Brühe



Zubereitung:
In einer kleinen Kasserolle lässt man 6 dkg Butter aufschäumen,
rührt 2 Esslöffel voll Mehl hinein, schneidet 4 Stück gut
ausgereifte Paradeisäpfel, welche schön rot sind, auseinander,
drückt die Kerne heraus, schneidet sie und gibt sie zu der weissen
Einbrenne, fügt ausserdem noch einige Zwiebelscheiben, einige
Neugewürzkörner, 1 Stückchen Zucker, Salz und etwas Zitronensaft
hinzu, rührt es um und lässt es gut dünsten, wobei man nach und nach
so viel Suppe zugiesst, als nötig ist. Dann passiert man die Sauce,
schmeckt sie ab und gibt sie zu Rindfleisch.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 25. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kartoffel-Lauch-Kuchen
Kartoffeln schälen, mit der Bircherraffel reiben. Lauch längs halbieren, quer in Streifen schneiden, unter die Kartoffel ...
Kartoffel-Lauch-Kuchen
Die Kartoffeln schälen und in dünne Streifchen schneiden. Würzen und in einer beschichteten Pfanne in reichlich Butter z ...
Kartoffel-Lauch-Kuchen aus Saviese
(*) Backblech von 26 bis 28 cm Durchmesser. Für den Deckel: Blätterteig ca. 2mm dick auswallen, mit Hilfe des umgekehrt ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe