Paripoo Linsen nach Sri-Lanka-Art

 
Für 6 Portionen: 500ml rote Linsen
  500ml dünne Kokosmilch
  1 getrocknete rote Chili, in Stücke gebrochen
  2ts zerriebener getrockneter Thunfisch
  1ts Kurkuma, gemahlen
  1tb ghee oder Öl
  6 Curryblätter
  2 mittelgrosse Zwiebeln, fein geschnitten
  5 cm Streifen daun pandan- oder rampe-Blatt
  5 cm Zimtstange
  1sm Stengel Zitronengras oder
  1 Streifen Zitronenschale
  125ml dicke Kokosmilch
   Salz nach Geschmack



Zubereitung:
Die Linsen gründlich waschen, bis das Waschwasser klar bleibt.
Schwarze und auf der Wasseroberfläche schwimmende Linsen auslesen. Die gewasch
Chili, getrocknetem Thunfisch und Kurkuma zum Kochen bringen,
zugedeckt langsam garen.

In einem zweiten Topf Curryblätter, Zwiebeln, rampe-Blatt, Zimt
und Zitronengras in heissem Öl anbraten, bis die Zwiebeln braun
sind. Die Hälfte der Zwiebeln zum Garnieren beiseite stellen. Die
Linsen ebenfalls in den Topf schütten, die dicke Kokosmilch und Salz
nach Geschmack zugeben, offen simmern. Die Linsen sollen sehr
weich sein - das Ganze soll etwa die Konsistenz von flüssigem Porridge haben.

Ich hoffe, dass die Zutaten alle zu bekommen sind.

Ghee ist ein milchfreies Fett, das aus Butter gewonnen wird.
Kokosmilch erhält man durch Auspressen geriebener frischer
Kokosnüsse, oder angefeuchteter Kokosraspel. Am besten vor dem Kochen
extrahiert man im ersten Schritt die dicke und im zweiten Schritt die
dünne Kokosmilch.

Für Kokosflocken:

500 ml Kokosflocken in einer grossen Schüssel mit 625ml heissem Wasser
übergiessen. Lauwarm werden lassen, dann mit der Hand einige Minuten
kräftig durchkneten und dann durch ein feines Sieb oder ein
Musselintuch abgiessen, dabei möglichst viel Flüssigkeit auspressen
sollte so 375 ml dicke Kokosmilch ergeben können.

Nun die gleichen Kokosflocken mit nochmal 625 ml Wasser übergiessen,
das ergibt dann ca. 500 ml dünne Kokosmilch.

Für rampe-Blätter muss man wohl in einen Asien-shop...

** Gepostet von: Roger Hillert

Erfasser: Roger

Datum: 08.01.1996

Stichworte: Asien, Linse, P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Herzhaft gefüllte Nudeln
Nicht nur Muschelsucher kommen hier ins Schwärmen 1. Zwiebeln abziehen, fein würfeln. Fleisch abbrausen, 1 cm gross wür ...
Herzhafte Hackbällchen und Auberginenscheiben
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und hacken, mit Hackfleisch, ausgedrücktem Brötchen, Ei und Th ...
Herzhafte Hackfleisch-Pastete
1. Blätterteig auftauen lassen. Gurke waschen, längs halbieren, entkernen und fein raspeln. Mit etwas Salz mischen und d ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe