Pekingstaub (Nußdessert)

  250g Pekannüsse
  150g Zucker
  200ml Öl zum Fritieren
  500g Frische Maronen
  40g Brauner Zucker
  200ml Sahne



Zubereitung:
Die Pekannüsse schälen, dabei darauf achten, daß die Hälften
möglichst ganz bleiben. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken und
zum Kochen bringen. 1-2 Minuten ziehen lassen. Das Wasser abgießen.
100 g Zucker über die Nüsse streuen und gut vermischen, so das jede
Nußhälfte mit Zucker überzogen ist. Einzeln auf ein
Butterbrotpapier legen und ca. 30 Minuten trocknen lassen.
Eine Platte einfetten. Das Öl in einem Wok erhitzen, bis an einem
eingetauchten Löffelstiel Blasen aufsteigen. Die Pekannüsse einzeln
hineingeben und 1-2 Minuten fritieren, bis sie mit einer dunklen
Zuckerglasur überzogen sind. Dabei einmal wenden. Mit einem
Schaumlöffel vorsichtig herausnehmen und auf der gefetteten Platte
gut abkühlen lassen.
Die Maronen am spitzen Ende einmal einschneiden und auf ein Blech
legen. Im Ofen bei 200 Grad C. ca. 15 Minuten rösten, bis sich die
Schale und die Haut leicht entfernen lassen. Den braunen Zucker
zusammen mit gut 100 ml Wasser in einem Topf mischen. Die geschälten
Maronen dazugeben und unter Rühren gut erhitzen, jedoch nicht zum
Kochen bringen. Den Deckel auflegen und bei kleinster Hitze 45
Minuten weich ziehen lassen. Die Flüssigkeit sollte dabei ganz
verdampfen, die Maronen trocken werden. Etwas abkühlen lassen und
durch die feinste Scheibe des Fleischwolfs drehen. Es entsteht ein
sehr feines trockenes Maronenpüree. Die Sahne mit dem restlichen
Zucker sehr steif schlagen. Auf einer kalten Platte kegelförmig
auftürmen, eßlöffelweise die Maronen daraufgeben und die
Pekannüsse dekorativ dazu anrichten. Sofort servieren.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Asiatische Küche
:Notizen (**) :
: : Gepostet von Klaus Zöllner



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Orangen-Ananas-Gelee mit Vanilleeis und Orangenkaramel
Die Blutorangen so schälen, dass die weisse Haut vollständig entfernt wird. Die Filets aus den Trennwänden schneiden, da ...
Orangen-Ananas-Suppe
Zubereitung: Die Orange und die Ananas in Würfel schneiden, pürieren, mit Weißwein und Zucker verfeinern und in einem ti ...
Orangen-Anis-Tarte
Boden: Mehl, Zucker, weiche Butter, Eigelb zu groben Streuseln reiben, mindesten 30 min kaltstellen. Eine Tarteform mit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe