Birnen-Aprikosen-Strudel in Blätterteig mit Aprikosen...

 
Bröselmischung:: 60g Butter
  100g Zucker
  60g Semmelbrösel
 
Strudel:: 500g Birnen
  1 Zitrone (Saft davon)
  50g Walnüsse, grob gehackt
  100g getrocknete Aprikosen, gewürfelt
  40ml Aprikosenlikör
  400g Blätterteig
  1 Eigelb (zum Bestreichen)
  60g Butter (zum Fetten des Blechs)
 
Aprikosenkompott:: 500g Aprikosen
  100g Zucker
  0.1l Weisswein
  0.1l Orangensaft
  1pk Bourbon Vanillezucker
  1 Orange (abgeriebene, unbehandelte Schale da
  1 Zitrone (abgeriebene, unbehandelte Schale dav
   Nelken aus der Gewürzmühle
  1 Zimtstange
  4 Aprikosenlikör
   etw. Stärkemehl



Zubereitung:
Bröselmischung:
Die Butter in einem Topf schmelzen lassen, den Zucker und die Brösel
beigeben und gut rösten.

Strudel:
Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden.
Birnen, Zitronensaft und Walnusskerne vermischen. Die in Würfel
geschnittenen Aprikosen in Aprikosenlikör einlegen, etwas ziehen
lassen und zu den anderen Zutaten geben. Die Hälfte der gerösteten
Semmelbrösel zufügen und gut vermischen.

Den Blätterteig ausrollen und mit der Bröselmischung bestreuen.
Die Birnen-Aprikosen-Masse in einem Streifen auf eine Längsseite des
Teiges geben. Dabei einen 5 cm breiten Rand frei lassen. Die restlichen
gerösteten Brösel darauf streuen. Den Teig mit Eigelb bestreichen,
einrollen und die Enden gut zusammendrücken. Eventuell den Strudel an
der Oberseite mit Blätterteigstreifen verzieren.

Auf ein gut gefettetes Blech legen und mit dem restlichen Eigelb
bestreichen. Mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen
bei 200 GradC ca. 30 Minuten backen. Den Strudel einige Minuten
auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt mit dem
Aprikosenkompott servieren.

Aprikosenkompott:
Die Haut der Aprikosen mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen.
Kurz in kochendes Wasser tauchen, in Eiswasser abschrecken und die Haut
abziehen. Die Aprikosen halbieren und entkernen.

Den Zucker in einer Pfanne schmelzen, mit Weisswein und Orangensaft
ablöschen. Den Vanillezucker, Orangen- u. Zitronenschale, Nelken aus
der Gewürzmühle und die Zimtstange beigeben und einkochen lassen.

Die Aprikosenhälften zufügen und mit dem Aprikosenlikör abschmecken.
Eventuell mit etwas in kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden.

Rezept von Johann Lafer O-Titel:
Birnen-Aprikosen-Strudel in Blätterteig mit Aprikosenkompott
http://www.swr-online.de/rp/himmelunerd/archiv/aprikose1.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Entenbrust mit glacierten Äpfeln
Die Kartoffeln schälen und weich kochen. Die Entenbrüste von Knochen und Sehnen befreien und mit Salz und Pfeffer würze ...
Entenbrust mit glacierten Feigen und Salbei, Rosmarinhonig'
Den Zucker in einer Kasserolle karamelisieren. Mit ein paar Spritzern Balsamico ablöschen. Fond, Wein (Beerenauslese ...
Entenbrust mit Himbeeressig
Die Kartoffeln schälen, in feine Scheiben hobeln und in eine gebutterte Auflaufform schichten, mit etwas Salz, Pfeffer u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe